Single Trails and Single Malt

Single Trails and Single Malt

Single Trails and Single Malt

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Hallo und herzlich willkommen zu Single Trails in single mode zu Folge 76 und damit zur ersten Interview Folge der neuen Staffel ich unterhalte mich heute mit Verena Winter vom Innsbrucker Marketing.

00:00:15: Sie ist in Innsbruck für die Produktentwicklung Mountainbike zuständig und mich interessiert was heißt das eigentlich wenn man in solch einem Gebiet ein solches Thema zu verantworten hat.

00:00:27: Und was genau hängt mit diesem Job zusammen.

00:00:31: Jetzt gerade steht das Crack Rockfestival an und da haben sie für mich auch einige Fragen aufgetan warum genau findet Crankworx überhaupt in Innsbruck statt und was sind die Ziele die damit erreicht werden,

00:00:42: wenn ich das interessiert dann hört rein in diese Folge von Singletrails und singlemode.

00:00:51: Music.

00:01:05: Verena vielen vielen Dank für deine Zeit und dass du dir vor einem die Zeit nimmst,

00:01:10: mit uns zu reden weil ich freue mich schon die ganze Zeit auf das Interview weil ich das extrem spannend finde,

00:01:17: mal deine Sicht oder einfach mal eure Sicht kennenzulernen auf die ganzen Themen die wir heute besprechen besprechen werden von daher vielen vielen Dank dass du dir die Zeit nimmst.

00:01:29: Ja danke schön für die Einladung und ich freue mich auf das Gespräch und ein bissl von hinter den Kulissen für die meisten werden dich ja wahrscheinlich eher,

00:01:40: nicht kennen weil auch ich habe mich super schwer getan irgendwas über dich raus zu finden ich habe irgendwie alle möglichen Kanäle bemüht.

00:01:48: Irgendwas zu finden habe aber tatsächlich bin daran gescheitert also du existierst die so gut wie nicht auf auf den sozialen Medien ist das richtig oder auf Instagram ich auf alle Fälle nichts von dir gefunden.

00:02:02: Hey ya,

00:02:05: ich halte mich da sehr bedeckt bzw ja ist recht unspektakulär,

00:02:13: ja es gibt jetzt nichts Außergewöhnliches oder tolles was was jetzt von mir erzählen könnte und es ist,

00:02:25: im Job als also die Community in Innsbruck die kennen mich schon aber vielleicht liegt sehr daran dass wir sehr sehr im im Hintergrund eigentlich so arbeiten.

00:02:38: Ja eigentlich keiner keine Rolle nach außen hin habe sondern eher nach innen und das ist ja genau das interessante heute an dem Podcast dass wir einfach mal auch so ein bisschen,

00:02:49: ja hinter die Kulissen schauen können aber dann erzähl doch mal bitte unseren Zuhörern.

00:02:54: Wo kommst du her und was ist jetzt was ist jetzt dein Job.

00:03:01: Ja also ich komme wie man vielleicht hört aus Österreich lebe seit gut zehn Jahren in Innsbruck bin hierher gekommen,

00:03:11: ich komme ursprünglich aus der schönen Steiermark bin ja noch Innsbruck gekommen um zu studieren,

00:03:20: habe ganze klassische tourismusausbildung von Tourismusschule und daneben Bachelor Master.

00:03:27: Tourismus und Freizeitwirtschaft ist eigentlich strategisches Management klassische Betriebswirtschaft mit Fokus auf Tourismus.

00:03:34: Und bin dann hat sie dann eigentlich sogar geben dass sie in Innsbruck hängengeblieben bin weil es mir einfach ganz

00:03:42: tolle Stadt ist wie viel ganz viele andere auch bei hat am schwach

00:03:47: die Stadt extrem angenehme Größe ist es immer länger da ist und die Leute kennt es ist dann schon wieder fast ein bisschen dörflich und dann wenn man will doch,

00:03:58: urban also wenn man irgendwie ausgeht in am Wochenende in die Stadt man trifft immer irgend jemanden den man kennt,

00:04:04: und hat aber gleichzeitig einfach,

00:04:09: extrem lästige Berge vor der Haustüre also wohnen eigentlich mitten in der Stadt kann aber mit meiner Bergschuhe,

00:04:16: direkt wandern gehen kann direkt vor der Haustüre mit dem Radl los starten und das ist schon extreme Lebensqualität und

00:04:25: ja nicht spürt man einfach habe mein Innsbruck wohnt und es war dann eigentlich der Grund warum wir dann dort geblieben bin den Weg denn so fast jeder,

00:04:36: Studentin in scanncut oder wenigstens gehen ja wieder weg.

00:04:42: Ja das stimmt wobei es bei mir weißt gar nicht unbedingt der Plan hierzubleiben ist hat sie dann tatsächlich irgendwie ja das private Veränderungen und Job so ergeben also ich hab es eigentlich nicht vorgehabt.

00:04:54: Aber ja aber wie du eben sagst es geht sehr viele so und das ist jetzt keine Neuigkeit,

00:05:01: Augenarzt Mustafa Innsbruck aus das ist aber so bunt ist also wirklich die Mischung zwischen Innsbruck

00:05:08: K&W Insbrucker und Südtiroler und deutsche und Luxemburger und Ost Österreicher kriegt sich Pool

00:05:17: ja und ja,

00:05:20: und genau und das Top mäßig das war eigentlich die schöne.

00:05:28: Wie fahre ich oxacant Tourismus studiert und haben während Studium eigentlich immer mit dem Thema Produktentwicklung auf Destination sebene befasst was er eigentlich sehr Jahresthema ist weil

00:05:43: was ist wenn es geht im Prinzip ankommendes Urlaubserlebnis und erklärt der sehr sehr viel dazu und.

00:05:51: Glück für mich ist er dann zeitgleich ist es auch in der Praxis angekommen dass man sie mit diesem Gesamtpaket eigentlich beschäftigen sollte und das ist

00:06:00: nicht mehr zielführend ist so einzelne Kirchen oder Dörfer irgendwie sind Schaufenster zu stellen sondern wirklich Urlaubsthemen

00:06:10: und,

00:06:12: wieder mein Glück Innsbruck Tourismus hat dann genau diese Stelle die haben das auch erkannt und haben dann diese Stelle ausgeschrieben und er hat mir dann einfach,

00:06:22: auf gut Glück straff beworben und habe den schaftannen eigentlich gekriegt und habe zu dem Zeitpunkt aber absolut nicht amgarrak ob dass sie mir,

00:06:32: mal sehr sehr intensiv und sehr tief mit dem Thema Mountainbike beschäftigen.

00:06:37: Ja was so bist du der Sprung ins kalte Wasser aber wie das eben in Innsbruck so ist bin,

00:06:45: ist alles irgendwie parallel abgelaufen eben durch mein Freund zum Radfahren gekommen weil der vorhat eigentlich der Kinder sind radfahr Familie faz.de man kW 10 ist ist mit dem Daniel unterwegs.

00:07:00: Ja und so bist Du quasi auch da reingerutscht.

00:07:11: Oma will dann doch irgendwie eine Feier gemeinsam was machen und unser bisschen zum radfahren angefangen und dann ist eben der Job an wenn man mit dem Thema Mountainbike,

00:07:19: dann war es eigentlich recht schnell dass ihr dann ja mein erstes Trailbike gekauft habe und im Bikepark unterwegs war und genau ja cool.

00:07:32: Also dein intestine gelandet und dein Job ist also jetzt Produktentwicklung im Tourismusbereich für Innsbruck und ein Teil davon ist Mountainbike.

00:07:45: Oder ist das der Hauptteil und welche welche anderen Themen vertrittst du noch.

00:07:51: Genau also Innsbruck der Tourismusverband Innsbruck bezieht sie ja nicht nur auf die Stadt und die umliegenden Gemeinden sondern es ist recht großes Gebiet zu uns gehören insgesamt über 40 gemeinten dazu.

00:08:05: Mieminger Plateau oder Kühtai Sellraintal was jetzt weiter weg ist von Innsbruck Stadt.

00:08:14: Und da hat eine Strategie festgelegt für die gesamte Region ins.

00:08:19: Und hat damals eben geschaut was so die wichtigsten Themen sind wo man

00:08:26: gut dies oder besser ist als andere Destinationen wo wir einen klassischen Wettbewerbsvorteil haben und hat damals als a Themen dass es gibt bei uns AB und C Themen MSA Thema

00:08:37: Imbiss Thema Wandern Berg also hiking daneben Systema biking,

00:08:43: Luna des Themas King das hat man einfach SAT mal definiert bloß eben den Städtetourismus ist das für uns und exploring läuft es uns und diese Hauptaufgaben Gebiete und,

00:08:57: jetzt ist es so dass beispielsweise das Thema Wandern des gibt's ja,

00:09:02: ist schon ewig lang also da gibt's ja richtig viel Infrastruktur da hat man ganz andere Fragestellungen oder Herausforderungen wo wir uns drum kümmern als jetzt beim Thema bei,

00:09:14: mal beißen aber gerade dieses Thema im Büro biking biking General Singletrails jetzt aus touristischer Sicht.

00:09:24: Relativ junge,

00:09:26: Adi Insbrucker VK die seit 20 30 Jahren in die Berge unterwegs sind die wärmere jetzt nicht ganz zustimmen schreiben kann,

00:09:39: es war eben touristisch noch nicht so.

00:09:43: Sozialsystem arbeiten die gefühlt immer schon in Innsbruck aber ähm dass er das wirklich touristisch aufbereitet das ist eigentlich erst.

00:09:54: Mit der Zusage vom Crankworx das ist Land gegangen,

00:10:01: und da stehen wir eben jetzt im Vergleich zum Skifahren oder Wandern eben gerade mehr oder weniger in den Kinderschuhen und am Anfang ist da eigentlich da Focus eigentlich hatte größte drauf und,

00:10:11: nimmt sehr viel Zeit von meiner Arbeit ein und wenn du sagst du betreust dieses riesige Gebiet also bis bis Kühtai und.

00:10:22: Das heißt du bist eben nicht nur für innsbruck-stadt zuständig sondern muss quasi alles entwickeln und da gibt's ja jetzt auch ein paar Gebiete die schon fürs Biken ja mehr weniger bekannt sind oder.

00:10:35: Oder wurdest wurdest biken aber das touristische biken noch mehr stattfindet wie zur Zeit in Innsbruck Stadt oder.

00:10:44: Also jetzt ist Single Trails und illegale Trails würde ich sagen es reichen so Focus in im Bikepark Innsbruck Mutters.

00:10:54: Das ist eine ganze weit weg von Innsbruck Stadt genau und,

00:10:59: ja es gibt eigentlich mittlerweile überall eine kleine Mini Community soll ja mal wo das worauf wo im Büro gefahren wird bedauerlicherweise haben wir leider noch kein legales Angebot.

00:11:13: Und ja das ist ja eine andere Geschichte die ISA ja vielleicht sagen ausblenden.

00:11:22: Müssen in der touristischen Bewerbung ist ein einfacher rechtliche Geschichte.

00:11:31: Und wir können noch mal nicht überall gleichzeitig aktiv werden und uns drum kümmern als uns haben wir irgendwann das Gießkannenprinzip und,

00:11:42: ein für die Torten Eintritt alles bringt gar nix und

00:11:49: bei der Miteigentümer sind dass wir unsere unseren Fokus auf den Bikepark Innsbruck setzen und schauen dass er oben immer vernünftiges Angebot entwickeln können aber was denn

00:12:02: irgendwann auch jetzt rein im im Beitrag mäßig und und vom Trails her ja,

00:12:10: richtig richtig lästig wird also wir werden diesmal.

00:12:21: Sind jedes Jahr bisschen was dazu aber steter Tropfen höhlt den Stein,

00:12:26: wenn man so auf Mountainbiken in Innsbruck guckt oder so meine sich da drauf das findet natürlich oder hat immer so viel über die word Rider über Harald Philipp stattgefunden also das was kommuniziert wurde,

00:12:39: von den Fahrern war immer dieses ich sage mal Stolper weiter biken also sehr technische wir tragen das Rad hoch.

00:12:49: Und fahren dann halt irgendwie Trails runter die eigentlich kaum fahrbar sind das ist ja so das Wi-Fi Innsbruck in den Medien stattgefunden hat.

00:12:59: Wenn du jetzt sagst du bist selber noch gar nicht so ewig lang Biker.

00:13:03: Trägst du dein Rad auch irgendwo hoch oder was sind so die Trails die du fährst bzw als was für ein Mountainbiker würdest du dich sehen,

00:13:13: Danny irgendwo mein Rad tragen musst dann bin ich meistens kurz vorm Nervenzusammenbruch,

00:13:27: ich will mir weißen Seite ist das nächste Bikepark Innsbruck super dass es mich einfach sichere Umgebung ich weiß das wird mit Wanderern zu rechnen habe,

00:13:39: ich kann eh weiß dass ich stehen bleiben kann im ICE hole meine Fluchtwege habe sozusagen das ist vom Angebot her.

00:13:46: Für mich also ich fahre ja die dritte Saison für mich super sie haben je nach Lust und Laune Tagesverfassung habe da oben am wurzeltrail,

00:13:56: aber gib mal besser mal schlechter da wahnsinnig Spaß drauf ich kann mir beim beim Flowtrail und Tina Swan in der Geschwindigkeit steigern und für mich ist es Angebote oben mehr oder weniger maßgeschneidert,

00:14:08: gelernt erst hingeht,

00:14:16: ich fahre wahnsinnig gern in in anderer bikeparks,

00:14:19: bin ebenso auf blaue und ist er immer leicht die rote Strecken unterwegs ist dass es mir Spaß macht da fiel mir wohl,

00:14:29: aber ebenso dieses Word riding the same in Innsbruck ja so stattfinden und seit langem stattfindet das ist definitiv nichts für mich dagegen ganz ehrlich.

00:14:44: Ja aber ich denke da geht's ja wie den meisten Leuten also es gibt ja dann doch nur,

00:14:52: ja ist ja mal eine große Handvoll die dann wirklich Spaß haben daran sich dabei so komplett zu verbasteln auf irgendwelchen trade aber wie ist das denn jetzt wenn ich versucht die ganze Region.

00:15:04: Touristisch aufzubauen als Mountainbike Region.

00:15:07: Jetzt mehr davon ausgehen dass der Maike aus Hamburg oder aus dem ich sag jetzt mal aus dem Deister wo man ihr dann doch schon auch tägliche trade hat.

00:15:19: Aber natürlich ganz ganz weit weg von diesem alpinen.

00:15:23: Wie schaut denn das Trail Angebot für den aus bzw wie würdest du es dir wünschen dass das Trail Angebot irgendwann mal aussieht also in sagen wir jetzt 56 10 Jahren war was wäre sodass,

00:15:38: was wären so die Trails die du dir wünschen würdest und gibst es vielleicht zum Teil jetzt auch schon.

00:15:44: Ja also vielleicht ist nicht das was sie mir wünschen wir ja.

00:15:51: Britischer und beruflicher Anteil privater einfach sagen dass es jetzt in zehn Jahren.

00:16:02: Guten Mix braucht als wirklich niederschwelligen.

00:16:09: Grüne Christian jetzt immer mehr und mehr im Kommen sind blaue Trails wo sie einfach auch ich sage mal die klassischen Fahrstraßen Biker.

00:16:20: Simone dann einfach auf die Fresse auf dem Autofahren knödelessen und der alkoholfreies Weizen bringt man wieder runter dass sie vielleicht auch auf die playlist irgendwie so gehen die du an Spaß zu haben und einfacher Einstieg,

00:16:34: für ganz Neulinge super bequem und einfach ist das sind jetzt sofort irgendwie über irgendwelchen Stufen und Absätze fahren müssen so ganz wieso mittelschweres Angebot weil.

00:16:49: Man sieht das auch in den Zahlen von der Industrie und als die ganzen Marktforschungsdaten was eben.

00:16:58: Das größte Potential und der Kuchen eigentlich am größten ist wo man Wertschöpfung generieren kann ist dann mittelmäßig begabte bei Passagiere meine E-Mails mal Frage zu sehen würde.

00:17:09: O'Neill aber wahr dass dieser für die sehr Spitze Zielgruppe an extrem guten fahren die technisch extrem gut drauf sind eben wie Harald Philipp,

00:17:21: A & Kollegen die auf diesem Niveau fahren für die muss es auch Angebot geben.

00:17:27: Ganz klar und wir haben ja in Innsbruck das heuer leider vorübergehend geschlossen oder zweiten Seite der Nordkette Singletrail der ist da und.

00:17:40: Route Biker d'isonzo Buch.

00:17:43: Einmal im Jahr an weil es einfach wissen will für mich selber was richtig Spaß macht mir ja dann wieder doch nicht,

00:17:52: Bikepark Bayern,

00:18:05: weil einfach das auch die Masse an anbei kann das ist was.

00:18:11: Was wollen die meisten Biker eben unterwegs ist Innsbruck ist ganz speziell bin ja viel unterwegs und andere Destinationen.

00:18:20: Es ist einfacher das fahrerische Können und das Fahrrad geschwinde wovon die von Insbrucker Community extrem hoch.

00:18:30: Am höher als anderswo der Nationen große Bike Destinationen in Österreich haben das Problem nicht die sagen.

00:18:40: Wir machen auch noch mal grüne Trails und und somit die schwieriger weil die ganzen schweren Trail da ist kaum jemand unterwegs als man kann ja die Frequenzen messen,

00:18:48: ja und ja genauso.

00:18:52: Wunschvorstellung ist die Logik Mühle der Hund war geil für mich ist was dabei aber dass wir das wirklich.

00:18:59: Der touristische Karwoche am Spaß hat Bunsen nicht nur Wochenende und das ist ja also.

00:19:06: Und mal ganz ehrlich zu sprechen ist ja auch das also euer Ziel ist ja.

00:19:11: Geld nach Innsbruck zu bringen und zu den Hotelier zu den Restaurants und,

00:19:17: eben Kunden ran zu ziehen und jetzt muss man auch sagen dass es natürlich immer toll ist wenn man einer der Spitzen Fahrer ist.

00:19:26: Aber das sind ja jetzt nicht ist nicht wirklich die Zielgruppe,

00:19:30: die dann für eine komplette Woche kommen sich in 4-5 Sterne Hotel einbuchen und jeden Tag essen gehen das heißt für euch als.

00:19:39: Als Tourismusregion mit dem Ziel Tourismus oder Touristen her zu bekommen ist sind natürlich die.

00:19:46: Diese mittlere Schicht das worum es halt wirklich geht oder.

00:19:51: Und genau also die Kennzahl ist er einfach wie oder wo kann die Werkstatt von generieren das ist,

00:19:58: bezieht sie ja nicht nur auf die nächtigungs Betriebe sondern auch auf die Leistungspartner wie die Bergbahnen aber auch der radverleih.

00:20:08: Geissens Reiterverein sogar noch bisschen mehr dran und Region nur auf die Spitzen fahre konzentrieren würde oder ja,

00:20:20: dann wozu würden die Arbeitszeit brauchen sie können radfahren.

00:20:25: Ja nur das anschaulich darzustellen und wenn ihr Angebot entwickelt ist ganz egal ob wir jetzt unternehmen oder Destination bin ich muss immer schauen wo.

00:20:37: Vor welchem Kuchenstück wo kann ich da was abkriegen wo kann ich mir da differenzieren.

00:20:43: Und da was kommt eben das zusammen ist dass ich was hat der Grund ist warum wir alle da wohnen Design filovane Stadtberg.

00:20:52: Im Gegensatz zu anderen Destinationen haben wir ebenso,

00:20:56: Emma die Stadt und wenn ihr zu gemischte Freundesgruppe bin oder nur so wobei ich einfach nicht das einzige Hauptthema ist ihr habt dann eben einer die Statue nehmen rale vorhanden richtig cooles anders machen.

00:21:10: Rucksack kanjam.

00:21:13: Tagsüber irgendwie Amberg unterwegs sein und mir dreckig machen und dann am Abend ins Abend kleiden die heilig schmeißen und ins Landestheater g.

00:21:22: Du hast ja schon gesagt ihr habt eine sehr sehr starke Community in Innsbruck und damit habt ihr einen riesen riesen Vorteil im Gegensatz zu vielen Regionen die jetzt versuchen sich Mountainbike ganz ganz oben auf die.

00:21:35: Auf die Fahne zu schreiben sagen wir.

00:21:41: Wir nehmen sollten oder wir nehmen aber auch die Lenzerheide wo es im Grunde keine local community gibt.

00:21:47: Und alles was dort entsteht ist halt nur für den Tourismus aber die haben eben das Problem dass es diesem diese Chorgruppe nicht gibt die das ja auch irgendwie so speziell macht,

00:21:59: von daher habt ihr die perfekten Voraussetzungen das aus eurer Stadt oder aus oder Community schon sehr sehr,

00:22:07: sehr gutes Potential da ist was zu machen.

00:22:11: Wie schaut es denn aus wenn man jetzt über offizielle Trails spricht in Innsbruck also die wirklich von.

00:22:19: Von der Innsbrucker Community sofort erreicht werden können gibt sie offizielle sind da mehr geplant oder wie ist er auf die Rechtslage so ist es einfach,

00:22:28: Trails leger zu legalisieren.

00:22:38: Richtig richtig dicke Bretter die man bohren muss und zwar zum aktuellen Angebot es gibt direkt in Innsbruck Stadt,

00:22:46: den Atlan Trail und den Hungerburg Trail der dann aber einen Apfel einen Grill 100 der Nordkette Singletrail der ist heuer leider gesperrt,

00:22:59: der ist von der sekura also der Bahnhof oder em,

00:23:04: Thema E-Bike ich esse mittlerweile darf man immer zwangsläufig die Bahn hoch ist und daneben E-Bikes.

00:23:10: Das technisch sehr sehr sehr schwer und sicher nicht für alle fahrbar ausleihen für einen Hungerburg Trail.

00:23:19: Ja das scheint sich die Geister die finden nicht ganze einfach gute Mountainbikes dann wäre es super einfach.

00:23:28: Er ist irgendwo mitten drinnen.

00:23:30: Und dann direkt in Innsbruck stark war's das aber leider,

00:23:39: darum eigentlich das Problem dass er gute Frage wie schaut es da aus wie du mal weiter kann ich so nicht beantworten da sind wir sehr sehr eng mit der Stadt Innsbruck im Austausch also viadurini.

00:23:53: Und du denkst dass wir uns eben um den Beitrag kümmern gibt so bisschen inoffizielle erinner cialis Übereinkommen dass die Stadt.

00:24:04: Trails kümmert und der Tourismusverband um den Bikepark oder die Seilbahn dranhängen.

00:24:11: In einem Austausch wir reden damit es ist natürlich auch absolut in unserem Interesse dass wir direkt in Neustadt noch weitere treillis kriegen.

00:24:22: Sagen wir so ich habe heute so aus und morgen so aus,

00:24:27: es gibt extrem viele Grundbesitzer an der Nordkette erreichte mitzureden man es ist deren Eigentum und Eigentum ist somit unter der stärkste recht,

00:24:39: und da sind die Interessen ja ganz anders das sind alles individuelle Personen mit ihm reden muss,

00:24:48: genau dann ging oder zu.

00:24:52: Was viele einfach nicht so am Schirm haben wir sind einfach erstarrt es leben viele Menschen da und alle und es macht ja den Insbrucker aus die wollen am Wochenende am Abend raus in die Natur raus Amberg.

00:25:05: Und dementsprechende Frequenz haben wir auch auf die Wanderwege vor Straßen wirklich direkt ist man auf der Nordseite.

00:25:14: Da wollen heute alle hin und alle wollen oder beanspruchen Prinzip die gleichen Naturraum für sich,

00:25:21: und da ist es extrem schwierig ja.

00:25:26: Ein Weg zu finden oder ein Quadrat zu viel momentan wir bauen jetzt und dann Singletrail.

00:25:31: Weil dieser gleichzeitig bedeutet das mit diesem Korridor oder diesen Weg irgendeine andere Nutzergruppe wegnimmt.

00:25:38: Und ja und wenn man jetzt bestehende wenn man jetzt bestehende trals nimmt und versucht die zu legalisieren.

00:25:47: Und ich mein es gibt ja schon gute Beispiele wo das Thema Scherbe Trail ganz gut funktioniert.

00:25:53: Wo machen Biker und Wanderer auf dem gleichen Weg unterwegs weil es geht ja gar nicht immer darum neue Trails zu bauen sondern oft er auch einfach vielleicht ist es bestehende zu legalisieren.

00:26:05: Genau bei es gibt es schon Fortschritte sie setzt auf Wege auf Wanderwege,

00:26:14: die Oma weiß das ja viel mit dem Rad befahren werden so zehn Stationen aufgebaut einfach um zu messen wie viele Wanderer wie viele Weiber sind unterwegs so ist derzeit ausschaut,

00:26:28: kann man sich grob so sagen dass alles was ich sage mal.

00:26:34: 5 bis 700 Höhenmeter 800 Höhenmeter von der Stadt weg ist Fairtrade.

00:26:41: Principe eher unrealistisch ist die Frequenz Einwanderern viel zu hoch ist,

00:26:47: also die Klappe wird einfach niemanden Spaß haben aber bei Katja von oben kommt der dann alle 5m irgendwie so stehen bleiben muss oder,

00:26:55: DaWanda 5 Tonner lästiges Erlebnis in andere Gebiete weiter oben wo oder jetzt vielleicht nicht direkt in der Stadt wo einfach weniger wann rangehen, sie das.

00:27:10: Durchaus überlegen aber jetzt direkt so von ist aber die Nordseite ist es eher unrealistisch weil viel zu viele.

00:27:20: Menschen unterwegs sind die ja gegenseitig behindern du hast schon ein paar ganz interessante Sachen gesagt,

00:27:28: und das ist dass mir dahin geblieben ist also ihr habt gerade die drei Interessengruppen wenn es darum geht diesen,

00:27:35: wenn Interesse machen oder wenn es uns beiden in Innsbruck gibt es gibt zum einen die Landbesitzer auf deren Land die Trades stattfinden.

00:27:44: Die Susi mir begeistert sind vielleicht es gibt die Stadt die.

00:27:51: Das ein Hauptanspruch ist oder dessen Hauptziel ist es für die Leute aus der Stadt was zu machen und dann gibt es euch als Marketing Agentur oder Marketingabteilung deren Ziel es aber eigentlich für Leute von außerhalb was zu machen.

00:28:06: Seid euer Ziel als Marketing ist ja gar nicht das.

00:28:12: Angebot für die Innsbrucker selber zu verbessern richtig.

00:28:18: Also leicht ganz kurze sind nicht nur Marketing das ist ein eine Abteilung oder ein ein Teil von uns wir haben also es gibt.

00:28:28: Unser Essen sollen unsere Existenzberechtigung begründet sie im Tourismusgesetz also es gibt auch ein Gesetz drinnen steht dass es uns geben muss.

00:28:38: Und da ist mir der Wie heißt Zweck definiert das angepresster das touristische Angebot zu entwickeln für Gäste attraktiv zu machen.

00:28:49: Mehr weniger zuschauen ist einfach so lästig zu gestalten dass Gäste bei uns Urlaub machen und nicht anderswo und eben,

00:28:58: AND wissen wer finanziert wohnst Beiträge volle Wirtschaftsbetriebe die je nach Tourismus nie mehr oder weniger in uns einzahlen und eben durch durch die Kurtaxe.

00:29:12: Das ist unser Budget das heißt wir sind schon aus dem Tourismus heraus finanziert und deswegen ist es einfacher,

00:29:20: von Gesetzes wegen her musst es uns Anspruch sein konsequent von Gast auszudenken und nicht vom einheimischen was jetzt überhaupt eine bedeutet dass wir die Einheimischen außen vor lassen

00:29:34: weil sie sich schließlich unendlich der Lebensraum der einheimischen und wo hatte gestern unterwegs sind und,

00:29:43: Verena wenn wir Infrastruktur schaffen wir uns dafür einsetzen dass sowas passiert ist natürlich in erster Linie wie kriegen wir Gäste her wie können Gewerkschaften generieren.

00:29:57: Destillieren wiederum Denner den Einheimischen also die die Einheimischen profitieren ihr da genau so das war aber jetzt ja sagen muss also so wie du das erklärt hast,

00:30:08: ist.

00:30:09: Passt euer komplettes Budget aus dem Tourismus und steht der Weiterentwicklung des Tourismus wieder zur Verfügung das heißt Geld was ihr das Einsparen wird,

00:30:18: wenn wir gleich noch über crackwatch sprechen dann ist es auch noch mein T Mobile Prepaid kostet natürlich einen gewissen Betrag.

00:30:26: Wenn man jetzt reckwitz aber nicht machen würde würde dieses Geld ja nicht.

00:30:32: In was anderes investiert werden was nicht Tourismus ist sondern es werden jetzt einige Euros bei köntges eingespart und dann wird das Geld aber genommen und wird vielleicht in.

00:30:46: Die Werbung in den Kulturbereich aber in die Werbung für den Kulturbereich gesteckt oder das hat vielleicht Leute gesagt mal zu zum Shopping kommen oder eine Kirche besuchen oder zum wandern gehen.

00:30:58: Oder dann werden halt andere Bereiche damit entwickelt.

00:31:02: Ganz genau also das ist wenn Krankheit nicht da wäre würden wir mit dem gelben ist irgendwo Trails bauen sondern immer wird sie.

00:31:11: Wann kommt da ist Events PC aber wird dann vielleicht schauen wo,

00:31:18: welche Bereiche sind mal gut und wo können wir vielleicht ein anderes Event irgendwie so machen gibt's irgendwie Karten oder das heißt irgendwas an das heißt für den,

00:31:31: Insbrucker local Mountainbiker ist es natürlich eigentlich super dass ihr jetzt sagt hey wie gehen,

00:31:39: durch den Crankworx wir schreiben uns morgen biken ganz oben drauf,

00:31:43: weil so hat er zumindestens dass davon was hat für ihn abfällt also er ist nicht der Haupt,

00:31:49: er ist nicht die Person für die wirklich was gemacht werden muss aber er kann natürlich alles die ganze Infrastruktur mitbenutzen was natürlich nicht so wäre wenn es halt in wann angesteckt würde sondern da werd vielleicht sogar noch das gegenteilige.

00:32:04: Dreist grundsätzlich bist du.

00:32:08: Eben die Wanderwege zur Verfügung stehen haben wir haben ja in Innsbruck nicht nur,

00:32:15: ohne Prozent Biker sondern Beispielsätzen,

00:32:19: in der Gesamtbetrachtung von olle Insbrucker nur eine Freizeit Sportart es gibt eine genauso Wanderer und Läufer,

00:32:31: Herausforderungen in der Entwicklung der letzten Ansicht der Stadt am Main denkst der Stadt ist nach Beizen ein Thema von mehreren.

00:32:43: Und darauf muss eigentlich schon ganz cool aber dass sie die Starter komplett hat und da ist beispielsweise im krank war.

00:32:52: Ist nicht nur dass man cooles Event da haben Crankworx hat damals um sie dafür entschieden hat,

00:32:57: extrem viel freigesetzter besitzen nur der Vernes für das Thema Mountainbike ist in der Behörden in den Ämtern,

00:33:06: oder im das Budget für dieses Thema eingesetzt wird um,

00:33:11: Emma das ist wirklich Menschen in der Stadt bei uns im Tourismusverband gibt die sich mit diesem Thema auseinandersetzen oder was voranbringen wollen LTB Insbrucker z.b.

00:33:23: Ist Alicia lose Vereinigung.

00:33:29: Affen im Balkan und von den ganzen Bike Vereine in Innsbruck ist auch aus einer Workshop-Reihe die irgendwie krank wachsen Zusammenhang gestanden ist auch,

00:33:38: außerdem heraus entstanden also sehr viel passiert wenn gleich,

00:33:44: sofort und umgehend 700 km Trail wann genau also die Weichen die dadurch gelegt werden wie das ist jetzt wirklich heißt hier der der und der Trail der wird jetzt gebaut bzw legalisiert.

00:33:59: Korrekt genau wenn wir jetzt darüber reden ich habe am Anfang also dass ich seit 4 Jahren.

00:34:08: Und wenn man überlegt wie lange mal das Thema Wandern zu liest ich schon gespielt also dort wann dann einfach an Vorsprung irgendwie einfach nur immer am Anfang und es dauert halt leider alles seit seid.

00:34:21: Dann wird sie über die drei Parteien reden die das Mountainbiken jetzt gerade angeht also das sind wie gesagt einmal die Waldbesitzer dann die Stadt und ihr du hast schon gesagt bei euch ist Mountainbike eins der großen Themen was ihr bearbeitet.

00:34:36: Ja also ja als Marketing die Stadt wie schaut es bei Dehner aus wie groß ist Mountainbiken da also wie groß steht das da auf der Agenda da was tun zu müssen.

00:34:49: Evil Song es wird immer größer.

00:34:52: Nummer jetzt nicht schwer in Einschätzung zum geben weil kein Einblick hat wie sie mit andere Themen umgehen wieder Kulturbereich beispielsweise aufgestellt ist,

00:35:01: kann jetzt keinen direkten Vergleich erstellen aber überzogen ist hat schon.

00:35:08: An gewissen Stellenwert erreicht für das disassembly forschungstag ob eine Sportart ist es gibt seit Anfang des Jahres im städtischen Forstamt eine Person.

00:35:20: Die alsbald Koordinaten eingestellt wurde in einer Stadt,

00:35:26: einzigartig überlegt dass in Innsbruck Skifahren Freeride genauso Rolle spielt das alle Naturraum stattfindet also Systeme Skifahren gibt es in der Stadt keine Person diese darum gekümmert.

00:35:39: Das sind die wirklich sehr lässig auch mit dem Forstamt das sind sehr rührig.

00:35:49: Die Hammer offenes Ohr für die Community wir treffen uns regelmäßig mit denen es ist auch für die Stadt und als Lebensraum.

00:36:00: Aber schon sehr wichtig aber es ist eben nicht das einzige Thema für die Stadt für die Stadt ist ja im Grunde Mountainbiken gleichzusetzen die mit zimmerschild Spielplatzbau.

00:36:12: Also das ist ja die müssen ja quasi alles die müssen ja alles machen die müssen Sportstätten bauen die müssen vielleicht der städtische Kino mit betreiben das Hallenbad und eben auch.

00:36:22: Anschauen ob Mountainbiken Thema für die ist das heißt dieses Jahr wirklich nicht so dass es jetzt die Priorität hat sondern es geht halt einfach,

00:36:30: mit allen gleichzeitig.

00:36:34: Wird an allen gleichzeitig entwickeln finden wir die letzte die letzte Gruppe das sind die Landbesitzer wie ist Mountainbiken bei denen angesehen.

00:36:45: Taschwer Paschal zu sagen es gibt Landbesitzer.

00:36:54: Dann ist es egal was ist egal wenn die damit man drüber fahren die haben da weil die macht nichts es ist sozusagen Innsbruck.

00:37:06: Es von der Topographie Herren von Gelände her jetzt muss die Nordseite von der Stadt das recht steil.

00:37:13: Anna ist einfacher Bewirtschaftung mal besser mal schlechter möglich.

00:37:18: Dann gibt es ihr aber sonst nein es ist mein Eigentum das ist seit sieben Generationen in Familienbesitz ich will nicht dass irgendjemand irgendwas macht,

00:37:29: wann gibt es Landbesitzer das ist Verarsche passiert also das war der war mal kurz nicht sicher ob ich träume oder dieses real ist,

00:37:38: sag mir angerufen hat mich gefragt ob ich vorbeikommen kann weil er muss mit mir reden und das passiert häufiger und dann ist der Rock standen mit dem Katasterplan von der Nordkette.

00:37:48: Oder halt ja für diesen ganzen Verwandten Neuzeit das hat gerade ihr hatte oben Land und macht was bei mir.

00:37:57: Okay

00:38:01: oder hat es mit der Familie besprochen und es ist immer die Landbesitzer die Grundbesitzer sind immer die strengen und mit dir immer verhandeln muss ich habe da oben lang.

00:38:13: Mach mir doch was natürlich angeschaut und geprüft,

00:38:18: von hin und her dass die ist da oben und sie ist auch klar warum ist es egal wenn der Radstrecke geht senkrecht nach unten,

00:38:27: der Zugang ist relativ relativ schwierig und ja das war dann herzlichen Gelände ja leider nicht so geeignet und auch,

00:38:36: eben das mit Orten hinkommt gibt's wieder ganz viele andere Grundbesitzer es ist wahr.

00:38:43: Ja gut der Wille war da aber mir kann es mir leider nicht irgendwie so ja ja.

00:38:58: Aber das hat gegeben also es ist sehr sehr unterschiedlich und es Problem ist dass.

00:39:05: Sehr klein strukturiert alles ist außer die von die Grundstücke her,

00:39:12: genau erzählen danke das wäre kaum große Flächen haben und.

00:39:17: Mir sehr sehr viele Unterschriften brauchen und wenn nur einer nicht unterschreibt wo man einfach nicht drum herum kommt weil man genau dort muss muss es vielleicht links und rechtslauf.

00:39:29: Dann ist das Projekt gescheitert und das ist sehr oft passiert und genau ich kann mir schon vorstellen wenn der anruft und sagt er muss mit dir reden dass du nicht unbedingt das beste Gefühl hast,

00:39:41: Hilfe kann ich mir schon vorstellen dass da meistens vielleicht gar nicht so lob von deren Seite kommt.

00:39:49: Teil von meinem Job bis zur Mistral reingehen und ja man.

00:39:59: Er hat eine wunderbare Funktion und das kann man mit Messungen mittlerweile wirklich ganz gut nachweisen.

00:40:07: Mit Maps und so weiter und so fort,

00:40:10: er hat sie einfach gezeigt wenn man egal ist Angebot schafft dass der einfach diese Lenkungsfunktion hat genommen wird,

00:40:19: weil aber die haben ja keine Lust permanent mit irgendwem zu diskutieren was die letzten Wochen und dass sie böse und illegaler weg.

00:40:26: Also die schätzen sich schon sehr.

00:40:29: Und das einfach die ab ne also die illegalen Trails durch den Wald in dem Einzugsgebiet oder in dem Gebiet auf auch extrem abgenommen haben.

00:40:39: One,

00:40:41: genau das Hinterwald mehr oder weniger in Ruhe gelassen wird und diese Lenkungseffekt ist eines mitunter das wichtigste Argument des wir bei der ganzen Grundbesitzer haben,

00:40:52: und wo man sich dann doch überzeugen können was meinst du wie wird Mountainbiken in der Innsbrucker Bevölkerung so angesehen.

00:41:03: Ja Messlatte muss man differenzieren über die Nancy mal die Forststrassen Radler also die wirklich nur sich nur auf der Forststrasse bewegen und wie gesagt wir haben.

00:41:14: Extrem viele Almen Stadt Almen mit die alles haben wirklich gute Küche haben sie halt einfach auf ihre Almrausch vorne oben was trinken und wieder runterfahren die sind sehr sehr viele.

00:41:30: Wichtiger Teil und dann gibt's eben diese trailbiker und da müssen wir schon da bissel Aufklärungsarbeit leisten weil Fehler mit der Hungerburgbahn rauffahren und die haben Fullface Helme auf und,

00:41:44: Dold AG das Verständnis noch nicht so ganz war wieso die jetzt so ausschauen und das sind doch die wilden nur mit die großen Helme und die,

00:41:52: ich habe heute also rausgekommen.

00:42:03: Ja aber da hat entry-program ziemlich coole Kampagne gestartet wo sich einfach ohne Helm zeigen die via MTB Innsbruck gebracht,

00:42:12: aber es ist einfach immer Mountainbike egal auf welchem randeraat unterwegs sind ist es nicht wegzudenken aus Innsbruck Insbrucker Stadtbild.

00:42:21: Und ja wenn noch jemand mit Wanderer oder Radfahrer ist der mir jetzt so in die steht mir so oder so für mir jetzt so in die lokal Mainstream-Medien schaut da wird es halt ganz oft als.

00:42:32: Jassi Download bezeichnet du hast ja vorhin auch schon gesagt ja das sind die die Downhiller.

00:42:39: Aber im Grunde ist ja das was bei euch passiert ist ja vor allen Dingen,

00:42:45: Enduro oder All Mountain Biken also das findet ja klar bei euch jetzt hin und wieder mit Fullface Helm Stadt,

00:42:52: aber so die Leute die ich in Innsbruck sehe die sind ja meistens mit Halbschale unterwegs warum meinst du wird es gerade in so Mainstream-Medien immer als down ella.

00:43:02: Kommuniziert weil um ehrlich zu sein Downhiller.

00:43:06: So wie wie wir sie kennen oder so wie Sie vielleicht auch gesehen werden es ist eben das was du gerade gesagt hast also ein großer Helm viel Schutz Protektoren die wirken immer einschüchtern du kannst das Gesicht nicht sehen.

00:43:20: Sind vielleicht auch oft ein bisschen ein bisschen lauter und ja vor den von früher gesehen wo da oder halt irgendwie noch so dieser dieser verrückte Sport war von der kommt ja noch so ein bisschen das Image mit diesem,

00:43:33: mit diesem Downhill das heißt warum wird es so kommuniziert obwohl es ja eigentlich nicht dieser Sport ist.

00:43:41: Und auch nicht der und dieser Sport auch nicht das beste Image Art also warum wird er eben nicht von einfach von Mountainbike angesprochen.

00:43:50: Ja ist gut gefallen glaube es ist einfach gelernt und wenn man vom Mountainbike an spricht in.

00:43:58: Das umfasst heute eben alle.

00:44:02: Ja es ist gerade mein in der Produkt ich als Produktentwickler dem Wurst unterscheiden vom inside Scheide ist hier auch.

00:44:11: Ja das ist einfacher gelernter gelernte Begriff einfach und das ist ihm wirklich Enduro oder All Mountain einfach Entwicklung aus den Jahren.

00:44:22: Früher hat eben die Mountainbike also die eigentlich müssten wir dann Cross-Country Balkenenden uneben wann die Downhiller eben geben und ich habe das ist einfach gelernt ist ehrlich zu sein,

00:44:36: weil das was ihr wahrscheinlich habe euch am wenigsten stattfindet in Prozenten ist ja wirklich das Downhill weil da habt ihr halt irgendwie eine Strecke die man da Radfahren kann alles andere ist ja quasi minrath,

00:44:49: nichts.

00:44:51: Nicht möglich weil bis ich mein deine Laufenberg geschleckt geschleppt habe habe ich ja schon zweimal Bandscheibenvorfall und.

00:45:01: Wenn das eben dieser diese gelernte Begriff ist ist es dann vielleicht auch einfach die Aufgabe der der Mountainbike Community selber sich als,

00:45:10: Mountainbiker darzustellen und eben nicht das Downhiller und was denkst du was kann die könnte die Mountainbike Community eigenständig machen und einfach von diesem Image des Daune las abzurücken.

00:45:23: Allibert.

00:45:26: Kurt finden wenn man vielleicht einfach generell auf den Sack ist ein Biker weil mir Finanzen momentan also die.

00:45:34: Die gremmler stehen sozusagen vor vor der Türe die Jan jetzt auch noch dazukommen oder immer mehr werden und es sind ja auch Biker aber wenn er Radio ganz ganz anders ausschaut dass mir das

00:45:45: das ist wirklich innerhalb für die Disziplinen zusammen tut und generell,

00:45:53: wie seriös ist subjektive Erfahrungen mein subjektives Empfinden.

00:45:58: Ist einfach wenn man sie entsprechend verhält also man weiß ja das war wenn man auf die freistaatler mit dem Radl unterwegs ist dass man gleich,

00:46:07: der böse ist der Wanderer und ganz einfache Dinge wie gemäßigten Tempo überholen und nicht vorbei rasen.

00:46:17: Grüßen vielleicht immer einfach in Bus oder Bahn einsteigen Helm runter geben einfach das mal ja das war halt gesehen wird.

00:46:31: Ja sie anfangs ich sage mal.

00:46:35: Immer das gehört jetzt zum großen Teil das gehört er zum großen Teil einfach zum Standard oder dass ich da nicht vorbei schließe das ist ja.

00:46:43: Das ist ja gleich mal das sollte das sollte ich nie jemand machen weil das natürlich auf jeden Mountainbiker irgendwie ein schlechtes Bild wirft aber was kann man jetzt,

00:46:51: gezielt machen um dieses und dieses Image aufzubrechen also zu sagen hey es gibt diese Downhiller,

00:46:57: gibt es aber das was wir hier machen wir Insbrucker oder Fiete von der Innsbrucker das ist was ganz anderes vielleicht sogar sportlicher,

00:47:06: wir fahren gerade auch die vor Straßen hoch aber dann halt Trailer runter und uns geht gar nicht um die topgeschwindigkeit sondern uns geht's vielleicht noch in die Schwierigkeit der Trails oder oder sonstige Sachen also wo wie kann man das,

00:47:19: machen wirklich dieses dieses sag mal schlechte Image von früher aufbrechen durch Kommunikation und.

00:47:28: Ist das die Aufgabe der Community oder ist das vielleicht eure Aufgabe oh das ist die Aufgabe der Stadt da auch zu aufzuzeigen dass es halt verschiedene Arten von Radfahren gibt.

00:47:40: Bayerische unglaublich schwierige Fragen wenn du die Lösung hätte,

00:47:53: meine Meinung nach.

00:47:56: Insbrucker sprechen wie ein anderer beißt Destinationen nehme das ganz ganz anders Sport.

00:48:03: Wo am Bike Festivals jeder und sogar die Oma irgendwie nicht am mit am arbeiten müssen ist Anja die Radlfahrer reißt es ganz anders aber,

00:48:15: ich habe tatsächlich.

00:48:19: Events in die Krankheit zu sehr sehr viel dazu beitragen können einfach gerade ja auch wenn wir heuer ist erste Mal dann der Livestream in der Stadt

00:48:28: ArcGIS am I Malta Thema Crankworx haben erstmal einfach sein hin und her Schatz mir ja das hat euch gerade vor diesem coolen Neuländer zuschauen und es ist lästig und es ist das Sport.

00:48:41: Und eben ja das ist das Um und Auf ist es vielfach kriegen wir von zurückgespielt und Innsbruck und beißen und das geht überhaupt nicht weil jedes Mal wenn man mit dem Radl unterwegs ist,

00:48:52: wie wird man angepöbelt muss diskutieren auch auflegen vor Straßen.

00:48:57: Das ist einfach der Ton die Musik machen dass wirklich jeder Biker egal auf welchem Rang er sitzt sie einfach freundlich und nett zeigt das mal so die Kritiker.

00:49:12: Aber zeigen kann,

00:49:14: deine Antwort ist einfach gerne in der Natur draußen genau wie du und wir sahen auch nicht böse und dass mir eben durch ja oder andere Events,

00:49:27: krank sein oder Nachwuchsarbeit Kinderarbeit dass man einfach,

00:49:33: wirklich ein Verständnis dafür schafft und zeigt dass es eine Sportart ist wie beispielsweise Fußball spielen das ist einfach so normal wird wie Fußballspielen also,

00:49:45: und es ist schwierig,

00:49:47: aber gerade jetzt in der Kommunikation macht natürlich MTB Innsbruck schon Superjob und das ist aus der Community entstanden deshalb wenn ich jetzt ja local in Innsbruck bin,

00:49:58: dann ist der beste Weg was Gutes zu tun und vielleicht auch für meine Community was zu machen sich einfach bei MTB Innsbruck zu engagieren oder.

00:50:06: Und zumeist geht und dort zu schauen was es vielleicht auch für Kompanien gibt wie du jetzt gesagt hast sich zu zeigen ohne Helm und Alpha zurzeit hält wir sind gar nicht diese,

00:50:18: ja Leute voller Protektoren und Fullface Helm sondern diesen einfach ganz normale Leute.

00:50:22: Und ja weil du mich dein Widerspruch hier ist weil Gott sie Fortnite Spieler mit Ellbogenschützer immer egal wo essen davor einfach ist Sicherheitsgründe und das hat Aerzen,

00:50:36: wann fingen wir mit ihnen zu tun genau das Gegenteil.

00:50:48: Fieber Kinder machen kann Vereinsarbeit das mache ich das Thema bald noch mehr in die Stadt holt.

00:50:57: Frankfurt sicher nicht unwichtig auf alle Fälle und eben diese Woche findet Crankworx bei euch statt.

00:51:04: Und ja viele Leute kennen natürlich Crankworx aus Whistler wo das alles gestartet hat vor stop 45 Jahren ist es expandiert das hat verschiedene,

00:51:15: Region gegeben wo Crankworx dann stattgefunden hätte mal so ein bisschen was hinter diesem Event steckt.

00:51:23: Winter Crankworx.

00:51:28: Ja was welches ist oder wie also vor allen Dingen was also es ist finden halt verschiedene Rennen statt.

00:51:37: Ronja Schiene Competition oder hat das heißt dann aber jetzt als Mountainbiker kann ich nicht einfach hingehen und sagen ich fahre damit.

00:51:47: Ja du hättest es Mountainbike ein glaube bis zum 20.09 die Chance gerade nicht beispielsweise für das dann hinterher rennen zu einzutragen und anzumelden

00:51:59: es gibt bei Disziplinen wo

00:52:02: jedermann und jederfrau ohne deine Lizenz sie anmelden kann und eben wieder sein oder suchst du es im einladungs rennen also da kann dann,

00:52:11: nicht jeder mitmachen das sind ja die Rennen die man so von Crankworx kennt also jetzt hör ich will wenn man ein Wrestler denkt kennt man den Joyride wirklich 70.000 Leute,

00:52:20: an der Strecke stehen und es war wirklich ein Einladung,

00:52:24: ja dann TV Event oder ein jetzt bei euch halt ein livestream dieses Jahr ist natürlich alles so ein bisschen anders weil diese 70.000 Leute die können da nicht hin kommen.

00:52:35: Wie findet krank willst dieses Jahr statt.

00:52:45: Ja leider ohne Zuschauer statt persönlicher sehr sehr schade finden weil die Stimmung ist Eventim Bikepark oben oder im Mutter sein richtig lästig ist das haben wir leider heuer nicht.

00:52:57: Es ist.

00:52:59: Die ganze Zeit das ganze Eventgelände ist eben gesperrt und eben nur für Athleten Betreuer und alles was Sie über zugehört und ist das dieses Event stattfinden kann.

00:53:09: Aber wir holen es eben durch.

00:53:14: Livestream auf die Video world in die Stadt und wo wir das eben unter.

00:53:21: Einhaltung aller covid Maßnahmen dies nur so gibt im gemeinsam anschauen können,

00:53:28: es wird auf alle Kanäle live übertragen das heißt man muss gerade unbedingt noch ins bekommen oder wenn es Wetter,

00:53:38: nicht ganz so gut ist wie es in den letzten Jahren.

00:53:42: Was ist ein gemütliches zu Hause von der Couch aus anschauen kann wir finden richtig lästig dass es überhaupt geht dass wir wirklich auch von dir and Agenturen diesen durchführen dass sie.

00:53:56: So viel Manpower und Kompetenz wirklich richtig gut sind dass sie das auch umsetzen können so dass die Behörde gesagt hat ja okay passt.

00:54:05: Go for it und ja.

00:54:09: Wieso soll ich Freizeit dass die Sportler endlich wieder sozusagen ihren Job nachkommen können ich habe die waren alle schon ganz heiß endlich wieder bewerben in Renesse,

00:54:17: Kontakte Werbeumsätze fehlen wirklich persönlich für die für die Athleten sehr.

00:54:27: Ja wir werden sehen wie es wir ich habe das ist ganz cool gehört wir haben für mir persönlich besser werden sehr emotionale Momente sicher dabei sein.

00:54:40: McDonald's ja,

00:54:43: letztes Jahr der letzte Tiger hat letztes Jahr in Innsbruck bei Krankheit des anderen den gewonnen hat dann einen schweren Unfall Padenstedt heuer wieder am Start also damit die Gänsehaut auf,

00:54:55: der arme gab es sehr viele so gehen wenn es einfach unglaublich beeindruckend ist.

00:55:01: Ja welchen Weg er da die letzten Monate zurückgelegt hatte sie wirklich wieder in Remscheid steht.

00:55:08: Die wahre Hölle das erste Mal bei der startet heute bei der Elite kurz vor der Heim-WM,

00:55:17: jetzt sicher mega mega spannend und wir haben es erste Mal die Damen beim Spielen style,

00:55:25: mit der Paula dir persönlich erkennen weil sie Innsbruckerin quasi ist und der Peter Kaiser als es wird es es wird richtig richtig gut.

00:55:36: Das hört sich ja nicht sehr sehr gut an ist halt eine Freundin.

00:55:42: Wir freuen uns ja das glaube ich also wie gesagt ich habe am mit vielen anlegen gesprochen ich habe in.

00:55:48: Jetzt in der letzten Woche viele Athleten interviewt und jeder hat Bock sich.

00:55:55: Sich mit der anderen zu messen und einfach wieder Rennen zu fahren weil es ist glaube ich,

00:56:00: es ist so unglaublich anstrengend die sich auf diesem Level von Fitness zu halten ohne dass man weiß,

00:56:06: ob jetzt überhaupt irgendwas passiert und gerade wieder angesprochen hast vor der Heim-WM also es wird halt das Wochenende später wird,

00:56:14: in Leogang die WM sein das ist eine super Gelegenheit da noch mal sich gegen deinen zu messen und zu schauen wer sich auch am meisten fit gehalten hat,

00:56:24: aber eben da nicht so den diesen krassen Druck zu haben von der WM von daher glaube ich dass der dass er Crankworx,

00:56:32: wahrscheinlich sogar ein bisschen spannender wird weil die Leute noch mal so ein kleines bisschen mehr als Limit gehen können weil du diesen diesen Druck den mentalen Druck von der von der WM nicht haben sich wer Zimmer auf alle Fälle anschauen und bin sehr sehr gespannt,

00:56:46: die die Leute da fahren und die Leute da unterwegs sind wenn man sich cracked für anguckt.

00:56:52: Da gibt's eben ein Event in Neuseeland und ein Event in Whistler und in Neuseeland gibt es eine große bei Community in Rotorua und unglaublich viele Trails und gut Whistler ist halt ja wirklich die Mountainbike Destinationen der Welt.

00:57:07: Wie passt Innsbruck da rein.

00:57:10: Ähm ja spannende Geschichte am ich habe ins pogbas deswegen rein aufgrund einfach vor.

00:57:20: Das ist die Frage angesprochen habe einfach dieses alpin urbane einfach dieses.

00:57:25: Die Stadt die wir liegen mitten in Europa wir sind durch den Flughafen leicht zu erreichen.

00:57:33: Tauchreiseveranstalter sichten für die Athleten einfacher Komfort Kriterium.

00:57:42: Und eben diese ganze Lifestyle also wir haben eine starke Bike Community wir vielleicht nicht diese Kilometer fällt es wie Whistler aber wir haben eine sehr starke bei community.

00:57:54: Und das war es Krankheit so angesprochen hatte eben diese Kombination Stadt und Berg auf die Sekunde Polizei und ja.

00:58:06: KWS Innsbruck Tourist spiel mir genießen Gesamtkonzept gibt er immer viele es gibt ja immer viele Regionen dieser ja wir sind also wir bauen die.

00:58:18: Die Airline von Europa oder sind das Wissler Europas aber was immer ganz ganz vielen Dingen Destinationen nicht gesehen wird ist das Wissler ja nicht so gut ist weiß diesen Bikepark gibt.

00:58:30: Serviceleister gut weil diese Community gibt und weil es halt ganz ganz viele Trails drumherum gibt also wenn du,

00:58:37: IV meine Whistler bis dann dann fährst du vielleicht gar nicht mehr im Bikepark San Andreas alle möglichen Trail zum rum und da sehe ich wirklich bei Innsbruck dieses Riesenpotenzial das hier erstens extrem viel Gelände habt,

00:58:48: und natürlich auch eine so starke Mountainbike Szene dass es wirklich für mich ist Innsbruck zum mit die einzige Stadt die wirklich sagen können wir wollen das müsste Europas werden,

00:59:01: weil ich glaube es die einzige Stadt die die wirklich diese Community hat.

00:59:05: Direkt in den Bergen im Gelände um das wirklich erfüllen zu können von daher finde ich das finde ich das mega cool.

00:59:14: Was ist denn dass ich steht tschuldigung ich unterbreche dich die ganze Zeit ich wollte schon wieder ein Thema weiter.

00:59:24: Nur sagen wollte was uns aber auch unterscheidet man ja ich stimme mit allem zu wir haben die Community wir haben das Gelände aber,

00:59:35: wir haben einfach andere Rahmenbedingungen und dann teilweise einfach Gesetze.

00:59:41: An die Monster zu halten haben das ist einfach so das sind unsere Rahmenbedingungen assassins Ausgangssituation und drum wäre realistisch sind ziemlich sicher werden.

00:59:55: Am Rain 25 und Angebot bzw wird es Jahre dauern und wahrscheinlich wird es mich überdauern.

01:00:03: Hole ich meine das natürlich auch sowas sozusagen also.

01:00:09: Natürlich werdet ihr nicht dass das Wissel Europa das ist natürlich auch nicht ich auch nicht euer Ziel das zu werden weil ja es ist einfach unrealistisch aber man muss halt auch immer mit einrechnen ich meine in Whistler gibt's diesen Bikepark seit.

01:00:23: War keine Zahl 20 Jahren oder so glaube ich also der ist ja wirklich keine Ahnung einer der ältesten Beitrags umziehen hat einfach alle Leute oder sind alle Leute hingezogen ihr macht das jetzt seit vier Jahren,

01:00:35: versuch dir Marten Bike wirklich auf die auf die.

01:00:39: Auf die Agenda zu schreiben von daher habt ihr natürlich dann haben andere Destination einfach viel viel mehr Vorsprung und dafür passiert bei euch ja schon sehr sehr viel.

01:00:49: Es gibt noch nicht dieses Top-Ergebnis was man jetzt halt so sehen kann direkt,

01:00:53: aber wie du gesagt hast ist jetzt wieder sehr sehr viel auf dem Weg und in den Mai in der nächsten Zeit wird sich ja wahrscheinlich einiges einiges ändern was ist denn das Hauptziel von Innsbruck Warum habt ihr Crankworx geholt.

01:01:09: Farm Handel Crankworx geholt an ich kann das jetzt das war vor meiner Zeit ich kann das jetzt mal nach erzählen aber so wie ich es verstanden habe,

01:01:18: Crankworx angeklopft es waren eigentlich aus der Community damals involviert.

01:01:24: Seid leiser der bei uns im Tourismusverband ein Führungswechsel stattgefunden,

01:01:30: Arma 3 lag Vorgänger von der jetzigen Geschäftsführung in Pension gegangen ist.

01:01:37: Oma damals recht schnell entscheiden müssen und man hat auch eine neue Strategie in diese Themen Strategie die ganz am Anfang angesprochen hat verabschiedet und hat dann einfach mutig gesagt ja okay passt,

01:01:51: wir wissen dass wir das Produkt noch nicht haben dass eben diese ganze Infrastruktur das Produkt.

01:01:58: Wir sind jetzt noch mutig genug und gehen das Risiko ein.

01:02:03: Wir holen uns Crankworx und wann hat Messi aktiv geworden und ich glaube die Zusage war.

01:02:10: Im August 2016 gerade bei den Zahlen schauen Sie mir Steckenpferd im August und Juni drauf verdrängt das erste Mal stattgefunden.

01:02:22: Also das war 10 Monate hat einfach damals gewusst oder hat er alles schiefgehen können aber man hat einfach das gehofft und vertraut dass es ausgeht das Crankworx.

01:02:35: Einfach so viel Energie freisetzt dass wir eine Chance haben dieses bike-angebot überhaupt zu entwickeln.

01:02:46: A&s ist bis jetzt ausgegangen also das geht von wirklich Personalressourcen und was das Thema Bike auf der Agenda von Gemeinderatssitzungen steht verstopfte Nase Sitzungen,

01:03:00: aber hat es damals wirklich man hat sich für Krankheit entschieden mit mir das Leuchtturm Event hat das nur Medialisierung Glück sondern auch,

01:03:09: als Motor dass du überhaupt bald Infrastruktur entwickeln kann.

01:03:15: Ja ich würde nie behaupten rauchen wenn man Crankworx nicht gekriegt hätten,

01:03:22: das war nett da stehen würden wo wir heute stehen es würde nicht im Slopestyle Kurs oben geben der ja auch von die lokalen Athleten,

01:03:31: genutzt wird die hätten nette Trainingsmöglichkeiten alles kann der Peter Kaiser wahrscheinlich besser beantworten oder die Paula das wird euch nicht geben ich glaube du wer mir noch nicht da wo wir eben heute sind.

01:03:46: Super jetzt die letzte Frage wie siehst du die Zukunft des Mountainbikes in Innsbruck.

01:03:56: Also es wird auf jeden Fall wichtiges Thema bleiben aber wir haben weiter arbeiten es wird sicher nicht leichter werden.

01:04:04: Sie glaubt dass es auf gar keinen Fall weniger wird sondern er nur mehr lernen wird und.

01:04:14: Ja ich hoffe dass wir irgendwann in zehn Jahre am Fuß.

01:04:19: Richtig cooles Angebot haben und dass man anders da Community er zurück gespielt hat.

01:04:25: Cool gut gemacht und wieder Emanuel ich solle auf der faulen Haut und macht nichts.

01:04:31: Wunderbar das ist ja das eine gute guter Blick in die Zukunft und ich ich hoffe das auch und ich ich freue mich sehr darauf,

01:04:41: ich glaube das oder von dem was du mir erzählt hast schaut ihr das aus als ob sehr viel auf dem richtigen Weg ist es dauert einfach noch ein bisschen seine Zeit.

01:04:49: Verena vielen Dank dass du dass du dir die Zeit genommen hast mit mir zu reden ich fand es Wecker extrem spannend und Durst mir ganze Zeit viele Sachen erzählt die ich noch nicht wusste und die ich jetzt besser verstanden habe ich hoffe das geht und zuhören genauso,

01:05:02: ich wünsche euch ganz viel Erfolg mit dem Crankworx,

01:05:05: und hoffen wir dass wir uns nächstes Jahr alle gemeinsam bei einem Crankworx mit zuschauen wie das in vielen Dank für deine Zeit.

01:05:15: Danke für die Einladung und ja hoffentlich bis nächstes Jahr.

Über diesen Podcast

Die Talkshow aus dem Herzen der Bikeszene. Die Mountainbikeprofis Jasper Jauch und Tobias Woggon sprechen über aktuelle Themen der Bikeszene und geben durch interessante Interviewpartner am Kaminfeuer mit dem Whisky in der Hand einen Blick hinter die Kulissen des Mountainbikesports.

von und mit Jasper Jauch, Tobias Woggon

Abonnieren

Follow us