Single Trails and Single Malt

Single Trails and Single Malt

Single Trails and Single Malt

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:15: Herzlich willkommen zu einer neuen Folge bei Singletrails und Single Malt und ich darf heute den Andi Schweiger Interview Andi Schweiger ist ein Sternekoch.

00:00:25: Ja ist darf man sagen werdender Papa.

00:00:29: Darf man sagen darf man sein Pferd leidenschaftlich gerne Mountainbike und aber auch Motorrad wir beide kennen uns über die Firma Magura haben wir nicht mal zusammen gedreht,

00:00:40: und sind daraus echt gute Freunde geworden und du bist ein sehr inspirierender Mensch und deswegen herzlich willkommen diesen Podcast Andi Schweiger.

00:00:49: Hallo vielen Dank und so viel liebe Worte gleich am Anfang die ich eigentlich nur zurückgeben kann ja aber das ist einfach so man trifft selten so richtig coole Menschen und der jasper ist davon einer

00:01:00: danke danke danke für die Blumen danke für die Blumen

00:01:04: in diesem Podcast stellen wir immer ja Menschen vor die normalerweise eigentlich eher hinter den Kulissen sind also Menschen die keine Profis sind oder.

00:01:17: Ja im Prinzip also nicht sowas wie Tobi und ich sind sondern eigentlich die Leute die in der Branche arbeiten und in den Kulissen sind die die Fäden ziehen die viel leisten interessante Werdegänge haben von dem man sich inspirieren lassen kann.

00:01:29: Und jetzt war noch so langsam das fällt ein bisschen öffnen weil wir haben uns bald die hundertste Folge

00:01:35: und so langsam wird es dann schwer in der Branche zu bleiben mit Menschen die nur hinter den Kulissen arbeiten und wichtige Dinge entscheiden und sehr inspirierende Menschen sind dumm sprechen bist du

00:01:48: auch schon einer der ich sag mal des Weiteren Feldes der Gäste des Weiteren Feldes denn ein Sternekoch,

00:01:56: hast du immer noch das Mountainbike Blut in deinen Adern sage ich mal das Mountainbike aber du bist natürlich ich sag mal nicht aus der Branche was ist aber auch natürlich sehr interessant für Zuhörer macht.

00:02:09: Das sind alles Mountainbike begeisterte Menschen aber zu dem Thema kommen wir später auf jeden Fall noch denn du hast ja gestern ein wertvolles Wertpapier bekommen weil ich gehört.

00:02:17: Ja freue ich mich auch da freue ich mich auch wahnsinnig drauf denn ich bin eher ein Mensch der ehrgeizigen Sorte und,

00:02:27: habe immer das Glück mit besseren fahren zu dürfen ob das im Mountainbike Bereich oder im Motorradbereich war und konnte mich dadurch relativ schnell weiterentwickeln.

00:02:36: Weil ich eher weniger Zeit habe meine Leidenschaft auf.

00:02:41: Trails oder Motor Strecken auszuleben und mich dann immer schon ganz schön zusammenreißen muss und mit den guten Jungs mitzuhalten.

00:02:49: Also du hast den quasi immer Druck ich habe immer Druck entweder hinterherzukommen ja

00:02:57: also eher der Druck ist groß und außerdem ich kann dich noch sehr sehr gut dran erinnern als wir für magure gedreht haben du hinter mir her gefahren bist und zu mir gesagt hast

00:03:06: andi müssen dann noch einiges an deiner Technik machen und ich soll shit ja,

00:03:15: ja die Wahrheit tut er oft weh ne aber nicht ganz nüchtern ich habe Durst gestern Geburtstag,

00:03:22: also auch im Heim Ramona Zürich Schaffler alles Gute zum Geburtstag nachträglich trelag

00:03:27: von mir hast du ein Wertpapier bekommen auf Klopapier geschrieben einen Gutschein für einen Fahrtechnik größtenteils wir werden an deiner Technik arbeiten ich kann es nicht auf mir sitzen lassen dass du so weiter fährst,

00:03:37: sehr gut das bin ich aber das finde ich aber auch tatsächlich wirklich sehr gut und jeder der ja an sich meint er ist schon gut

00:03:46: bleibt in meinen Augen immer stehen und deswegen ist es immer gut sich an Besserung zu orientieren und sich immer so ein bisschen,

00:03:54: weiterzuentwickeln ist zwar der schwere weg aber.

00:04:00: Unterm Strich hat man dann irgendwann halt er gewonnen korrekt das ist ein sehr interessantes Thema Perfektion du bist Sternekoch.

00:04:09: Mario machen wir so dass wir unsere Partner Interview Gäste sich einfach mal vorstellen lassen wer Sie sind was sie machen.

00:04:19: Und dann der interessante Party zu dem gekommen sind was sie eigentlich tun.

00:04:24: In dem Fall bei dir wie bist du dazu gekommen also wie bist du zu deinem Stern gekommen als Koch wie bist du zum Kochen gekommen und.

00:04:33: Er soll ich das hätten einfach mal vorstellen und wer du bist und was du machst ja okay gut also ich bin Andi Schweiger und ich bin Koch.

00:04:42: Und zwar schon seit 96.

00:04:48: Also ich bin schon eine ganze Weile Koch und ich hatte das große Glück dass ich per Zufall von Anfang an in die Sterne gerade zu mir reingerutscht bin also ich habe bis es nicht von meinen Eltern mitbekommen.

00:04:59: Wir waren jetzt auch nie in Stern essen sondern ich habe meine Kohle für das Moped in oder auf.

00:05:07: Einem Berg,

00:05:09: bei einem Winzer verdient und der hat gesagt mehr also wenn du Koch werden willst dann machst du gleich was gscheits und dann gehst Du eben zum gutbert Fallert und der hatte eben schon ein Stern und ich wusste überhaupt gar nicht was das bedeutet habe dann aber ganz schnell mitgekriegt,

00:05:23: und dabei bin ich eigentlich auch geblieben also kurz du hast vorher auf einem auf einem Winzerbetrieb gearbeitet genau ich habe nur eine eben beschnitten.

00:05:32: Genau ich habe Seite gezogen gepflanzt die herbstet Blätter rausgeschnitten habe die Flaschen also nicht B korrekt aber so die die Hülsen da oben drüber.

00:05:46: Ange.

00:05:48: Befestigt wenn wir zu fest Schweiz oder überall weil es war in ein Freund ein Schulfreund von mir und deren Eltern deren Eltern hatten eben,

00:05:57: ein Weingut und die haben mich sozusagen den bin ich wirklich sehr dankbar weil ich hätte auch in einem ganz normalen Restaurant meine Lehre gemacht was ich jetzt nicht also gar nicht negativ

00:06:11: darstellen möchte aber ich bin sehr dankbar dass ich gleich in die gehobene Schiene rein bin von Anfang an weil ich habe auch danach nie mehr was anderes gemacht.

00:06:20: Ja also das heißt ich habe relativ wenig Erfahrung mit mit Schnitzel und,

00:06:28: Mit mit normalen tollen Gerichten ist möchte ich unbedingt unterstreichen in guter Qualität aber ich habe einfach was anderes gelernt und ich finde es auch nicht schlecht ich liebe eine gutbürgerliche Küche ich habe aber einfach.

00:06:40: Etwas anderes für mich entdecken dürfen und das schon sehr früh und das hat mich dann wahrscheinlich auch zu dem gemacht was ich jetzt dann irgendwann mal wurde dann irgend hatte ich selber einen Stern,

00:06:52: voll krass glaubst du das wenn man jetzt in der Systemgastronomie anfängt und sich dann keine Ahnung wann macht die Lehrerin der Systemgastronomie in möchte dann Sternekoch werden ist es möglich also ist das.

00:07:04: Wie sagt man kann man dadurch diffundieren also ich würde sagen dass es auf jeden Fall möglich ist aber es ist wohl wahrscheinlich etwas schwieriger ja denn wenn du eben,

00:07:17: nicht zu dieses komplexe von Anfang an schon mit kriegst und

00:07:22: auch natürlich den gewissen Stress den damit kriegst wenn ich jetzt z.b. in einem Krankenhaus seine Lehre machst oder in einer Kantine deine Lehre machst dann hast du halt einfach jetzt nicht so den täglichen Stress und die Abwechslung Sonnen ist es alles,

00:07:36: ich will jetzt auch nicht sagen einfacher aber routinierter.

00:07:39: Es ist nicht vergleichbar und deswegen finde ich es auch furchtbar wenn ein Sternekoch sich für einen besseren Kochfeld

00:07:48: denn ich gebe dir ein ganz einfaches Beispiel wenn du mich jetzt z.b. auf die Wiesn stecken würdest und sagst an die du machst jetzt am Tag,

00:07:56: 2000 Edelstahl will ich sagen kann ich nicht ich könnte es lernen aber jetzt einfach könnte ich es nicht wenn du jetzt vielleicht den hendlwirt,

00:08:07: zu mir ins Restaurant geschickt hättest vor ein paar Jahren dann hätte ich ja wahrscheinlich auch gesagt ey lass mich in Ruhe mit dem Zeug

00:08:13: Ja und von dem er es ist ein es ist unterschiedlich und ich möchte mit einer Großgastronomie nicht tauschen weil mir hat es immer Spaß gemacht im Kleinen zu arbeiten rumzuspielen ich bin eher so.

00:08:26: Ich will nicht sagen Künstler aber ich spiel gern rum

00:08:29: also du meinst man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen geh doch im Prinzip ist das gerade auf dem Versuch von mir gewesen und das kann man eigentlich nicht vergessen was etwa zu divers ist aber trotzdem möchte ich jetzt niemand also demotivieren der jetzt sagt ey ich habe in

00:08:44: im einfachen Wirtshaus gelernt und ich möchte aber ganz gern mal in einem 1 2 3 Sterne Restaurant arbeiten also ich

00:08:51: findest du Thai cool und komme ich erst später noch drauf weil ihr habt ja eine Auszubildende,

00:08:56: genau finde ich super spannend und inspirierend, vielleicht später auch noch drauf zu sprechen,

00:09:03: du bist dann von diesem Winzerbetrieb ab in die Sterneküche und hast du eine ganze Menge gemacht oder was genau also ich ich habe da so ein Schulpraktikum dann,

00:09:12: nicht nicht stimmt gar nicht das war gar kein Schulpraktikum ist ein ganz normales Praktikum als ein freiwilliges Praktikum um den Betrieb kennenzulernen und die haben dann gesagt ja kannst du anfangen und es war schon ich glaube da waren so 18 Köche oder so in der Küche sehen 18 Köche.

00:09:28: Das coole an im Restaurant es hat den Stern hatte aber auch einen,

00:09:34: eine normale Speisekarte oder gabst du ganz einfache Sachen wie Wiener Schnitzel und Sauerbraten mit Nudeln,

00:09:40: aber es wurde eben alles selbstgemacht und kam aus einer Küche und von dem er habe ich in den ersten drei Jahren eben.

00:09:49: Sehr viel lernen dürfen so von Thunfisch über Gänsestopfleber,

00:09:54: bis hin zu einem Sauerbraten und ein Wiener Schnitzel und ein Kartoffelsalat,

00:10:00: also da war halt alles alles mit dabei ist jetzt auch schon ein paar Jahre her manche Lebensmittel also braucht man jetzt auch nicht mehr das muss man das auch sagen ne also.

00:10:12: Auch ich habe mich da sehr gewandelt ist ja auch schon über 20 Jahre her,

00:10:20: als Veganer im bayerischen Supermarkt einkaufen gehst ist das schon noch ein bisschen mittelalterlich aber ich sag mal als Veganer in der Stadt kannst du dich problemlos,

00:10:28: ernähren der der gibt einfach gewisse Dinge die man früher gemacht hat wie eben stopf stopf Leber Entenstopfleber Bums es gibt heute wahrscheinlich weniger

00:10:37: also gibt's auch nicht mehr auf meiner Speisekarte ja also ich ich bin einfach der Meinung dass man es nicht braucht auch wenn das Endprodukt also,

00:10:48: also geschmacklich also mag ich es also sehr gerne aber wir bieten es nicht mehr an einfach weil es in meinen Augen nicht mehr zeitgemäß

00:10:56: ist und man muss einfach ein bisschen umdenken und ich finde man muss auch nicht jeden Tag ein Thunfischsteak und Avocado essen sondern da gibt's einfach viel mehr Lebensmittel die wir.

00:11:09: Hier aus der Region bekommen und die ich sage jetzt mal so,

00:11:15: bis regionales Superfood ja jetzt nennen wir es mal so ohne jetzt da ein Fass aufmachen ich bin immer wieder begeistert wenn ich bei dir bin und also im Sommer da gewesen und es war irgendwelche Blüten im Garten

00:11:27: bist du immer noch mal schnell den Garten geholt schon ganz komme mit und dann hast du irgendwas von einem Strauch abgerissen hat Siri ausprobieren,

00:11:33: krass crazy hätte ich nie gedacht dass man so was essen kann.

00:11:38: Ja, das ist auch meistens ganz ganz schön gesund sowie an diesem Cherry Bachlauf ja,

00:11:48: was war nach der Lehre bist du dann einfach los gepilgert und hast du das meinen Restaurant auf oder nein nein überhaupt gar nicht also ich war dann in Stuttgart dann war ich in London ich war in der Pfalz.

00:12:03: Und bin dann irgendwann nach München gekommen also da war ich dann arbeite dann einfach als Koch.

00:12:08: Und suche die Tops und das ist dann unbefristet oder man macht es halt bird man irgendwann keinen Bock mehr und sagt man geht und so ziehen andere Stelle oder er tatsächlich ist es so dass man als Koch eher so in etwa so ein bis zwei Jahre so bleibt und habe ich auch.

00:12:23: So gemacht.

00:12:25: Habe mir ebenso unterschiedliche Station ausgesucht und die waren immer entweder nicht sterben oder irgendwo so in in dem Bereich und,

00:12:35: Und London habe ich eigentlich gemacht weil ich mal vor hatte mal australien-neuseeland Amerika das waren so meine frühen Ziele die habe ich aber dann

00:12:45: auch bald aufgegeben ich fand es dann nicht mehr interessant in dem fremden Land zu arbeiten sondern für mich was interessant einfach

00:12:51: mega geil zu kochen und ich finde da muss man gar nicht so weit weg und Aussehen des mit dem.

00:12:58: Mit dem perfektionieren der englischen Sprache hat den London jetzt nicht so gut funktioniert weil ich habe in einer Küche gearbeitet mit über 100 Küchen und ich sage jetzt mal 95% waren.

00:13:09: Österreicher Italiener und Franzosen und Deutsche na das heißt also das Sprachniveau war er gern.

00:13:17: Kein kein Englisch naja man hat schon Englisch gesprochen aber relativ.

00:13:28: Polycom og in einem Satz kurz kurz drüber reden er in Küchen wird ja doch recht.

00:13:37: Rau gesprochen also das wird man auch so Camp du bist auch ein Fernsehkoch muss man dazu sagen also du hast bei den Kochprofis mitgemacht richtig und man sieht häufig das so die die Küchenchefs oder die.

00:13:51: Küche in der Küche am relativ,

00:13:54: ja lautstark und auch mal wütend sein können wie war das z.b. dann online wenn wir 100.

00:14:03: Küche in der Küche stehen wenn das muss doch absolut eskalieren

00:14:06: tatsächlich ist es natürlich auch unterteilt gewesen denn es war ein Bankettbereich also die haben ebenso die Grossveranstaltungen gemacht und ich war jetzt im

00:14:16: im gehobenen Grillrestaurant dann gab es noch ein italienisches Restaurant oder gab es noch ein japanisches ich glaube japanisches,

00:14:22: oder ein Euro asiatisches Restaurant mit Stern und man hat die jetzt nicht zu 100

00:14:29: einen direkten Kontakt hat das heißt wir in unserem Küchenbereich wir waren so ungefähr 25-30 und dann aber,

00:14:37: man sich natürlich über Weg gelaufen hat sich gesehen das war auch ich sage es mal so halboffenen als man konnte in die italienische Küche rein schaue du hast aber ein ich jetzt nicht wirklich einen großen Kontakt mit denen weil du in deiner section warst aber in der Küche wird schon noch mal gebrüllt.

00:14:52: Ich möchte behaupten dass es schon ab und zu mal lauter werden kann aber es ist jetzt.

00:15:00: Also nicht nötig ja also also.

00:15:04: Die Zeiten haben sich auf jeden Fall auch geändert also es macht jetzt keinen Sinn weil die Mitarbeiter also nur klein zu halten und anzuschreiben also war ich noch nie der Meinung.

00:15:16: Ich muss aber auch sagen dass als.

00:15:20: Wir unser Restaurant aufgebaut haben und irgendwann dann gesagt haben okay wir möchten auch in Richtung Stern gehen.

00:15:27: Denn Imbiss war nicht unser Plan von von vorne weg also hast du überhaupt gar nicht wir haben eine italienische Bar mit.

00:15:38: Mit Pizzaofen übernommen.

00:15:40: Und haben dann einfach mal gesagt okay ja schwanger nach den ganzen stop Soda das war nach meinem ganzen assist Ops und und irgendwie hat sich halt dann rausgestellt UPS wir haben jetzt ein Hoffnungsträger für ein ersten Stern

00:15:53: gekriegt ohne dass das jetzt wirklich unser Ziel war und dann waren wir natürlich super angefixt weil wir auch aus dem Bereich kam.

00:16:01: Wie läuft sowas ab wenn du so ein Hoffnungsträger für den Sternen wirst als Koch.

00:16:06: Das wird Dir mitgeteilt oder so oder du du hörst es über Vögelchen zwitschern oder wie läuft sowas ja also du musst ja vorstellen dass das ein Buch ist und in und in dem Buch.

00:16:16: Beim Stehen Restaurants drin die bewertet werden und dieses Buch kommt einmal pro Jahr raus und der,

00:16:24: der Michel leguide ja der vergibt eben diese Sterne also ein zwei und drei Sterne des Inhaber auch Restaurant,

00:16:32: drin die jetzt hat sie nicht bestellen sind die einfach alle erwähnen sind und.

00:16:41: Und das man kann sich eben relativ gut darauf verlassen hör das heißt wenn ich jetzt irgendwie unterwegs bin mit der Franzi.

00:16:51: Dann schaue ich in das App oder in das Buchreihe,

00:16:54: das sind jetzt gerade irgendwo und dann schauen wir ok in 15 km ist eben das Restaurant XY und das hat jetzt also ist es gut bewertet muss es ja auch kein Stern haben.

00:17:04: Und dann weißt du.

00:17:06: Da kann ich also gut also gut essen und ich machen wir relativ häufig wie gesagt nicht unbedingt mit Stern sondern einfach das ist da drin erwähnt ist es ein Restaurantführer und der Stern ist.

00:17:19: Ist eben ein eine Anerkennung für die Leistung.

00:17:24: Und es gibt eben zwei Sterne und es gibt eben drei Sterne und so viel sind es auch gar nicht.

00:17:31: Ähm kann ich mir gut vorstellen ich möchte bevor wir zu deinem oder in den Sternen eintauchen möchte ich noch mal kurz zur der Wintergeschichte zurückkommen hast Du erwähnt dass du dir das Geld für ein Moped beim Winzer verdient hattest.

00:17:46: Wie lange hat dein Moped ingeruth bis du es wieder rausgekramt hast weil,

00:17:51: also ein Koch hat ja wenig Zeit also es war es war mein Fortbewegungsmittel also ich als ab 16 das hasse ich auf meiner 80er also früher gab es ja die 80er und nicht die 125er.

00:18:04: Weißt du deine Generation kennt uns nicht mehr

00:18:11: aber finde ich mega geil ich freue mich schon auf die erste Tour er seinen Führerschein schaffen dann kann er überleben da glaube ich keine Gedanken machen nein also ich bin

00:18:23: also ab 16 Uhr saß ich auf auf den 80er und.

00:18:27: Mit 18 hatte ich mein erstes Motorrad das war zwar zusammen genagelt und und recht günstig.

00:18:35: Aber das war total durch und ich hatte eigentlich,

00:18:40: also ohne Unterbrechung immer ein Motorrad ja und es war auch also zeitweise mein Haupt Fortbewegungsmittel weil ich auch mal mein Auto zerlegt hatte und keine Kohle hatte für ein neues Auto also musste ich halt die.

00:18:54: Staus von 150 km am Tag musste ich halt bei windundwetter mir Moped fahren also dass die Wochenenden auch im Winter sind ganz schön kalt und rum.

00:19:04: Ja

00:19:05: Und vor allem ne ich meine also du fährst ja dann irgendwie so morgens um 7:30 Uhr oder so fährst du los und fährst halt dann so nachts um,

00:19:14: eins hat zwei fährst du wieder heim also immer wenn es kalt ist und es regnet irgendwie auch nachts häufiger als untertags kriegst du ja vielleicht gar nicht so um Mitternacht schlafe ich meistens kommt beim Kochen nicht so ewig vor.

00:19:30: Ähm ja.

00:19:31: Da kommen wir auf jeden Fall noch mal drauf zu sprechen was du heute mit Motorradfahren am Hut hast weil du kochst ja auch ab und zu mal für Motorradfahrer

00:19:40: ja aber zurück zum Stern ihr habt dann quasi ein kleines italienisches Restaurant gehabt mit einem kleinen Pizzaofen und Watt.

00:19:49: Hoffnungsträger für einen Stern wie kriegt man den dann so einen Stern,

00:19:54: muss man dann eine Pizza mit den teuersten Zutaten machen also einfach auf Sache Trüffel und Safran drauf und das teuerste Olivenöl und dann kommt ihr Mann sagt okay gut wie die Pizza ist Stern würde ich oder wie läuft sowas ab,

00:20:07: nein also wir hatten einen Pizzaofen da drin und wir hatten am Anfang keine Kohle um uns einen anderen Ofen da einzubauen.

00:20:15: Also haben wir eben also die haben so Flammkuchen angeboten.

00:20:19: Und wir hatten einen Menü und es Suppen und Salate so das war so unser Konzept mit dir haben wir starteten und dieses eine Menü war halt einfach so.

00:20:29: Ja wir möchten einfach noch schön kochen aber es ist relativ schwierig mit einem gehobenen menü also Geld zu verdienen nein einfach weil es sind wahnsinnig eure Lebensmittel und und es ist halt schwieriger und

00:20:42: Mit dem Flammkuchen da bleibt dir halt unterstrichen bisschen mehr übrig ja und jetzt sind halt die Leute von Anfang an her gekommen an dem Flammkuchen zum,

00:20:50: zum Aperitif genommen und haben danach dann das Menü gegessen und zwar das ganze Menü.

00:20:54: Und so ging es los und nach zwei Wochen hatten die Leute eine schon so zwischen 5 und 7 Gänge und zum Apero hatten Flammkuchen und also wir haben da überhaupt gar nicht damit gerechnet dass,

00:21:06: das so halt kommen wird,

00:21:08: weil wir waren nämlich nur zu zweit werden nicht mein Spüler also das heißt wir haben so morgens um 8 Uhr angefangen du und Franzi genau und haben dann ein bisschen nachts um vier habe gespült.

00:21:17: Und dann wieder um 8 Uhr angefangen.

00:21:18: Dann wieder bis um 4 Uhr gespielt und dann wieder und so weiter und so fort und das haben wir drei Monate durchgezogen.

00:21:28: Und nach drei Monaten haben wir dann ins Stühle eingestellt und das klingt zu war die haben es alle zu zweit gemacht nein wir hatten ganz ganz tolle Freunde und Familie die uns umsonst geholfen haben also die haben.

00:21:40: Nichts geworden,

00:21:43: von Rosenheim nach München gefahren ganz ganz viele Freunde von Franzis Bruder vom Luke die haben uns richtig unterstützt die waren hinter der Bar die haben mitgemacht und die haben uns so genial und das werde ich ihn auch nie vergessen,

00:21:56: also wir haben ganz ganz Family & Friends haben uns am Anfang unterstützt und dann gings so one by one

00:22:03: gings weiter ich glaube nach 8 Monaten hatten wir dann den ersten zusätzlichen Servicemitarbeiter und wir haben das Restaurand dann irgendwann verkauft ich glaube mit zehn Mitarbeiter und wir zwei als Chef.

00:22:13: Wir waren beim 12 für 24 Sitzplätze.

00:22:19: Wir beide haben schon mal drüber gesprochen der Tag an dem der Prüfer.

00:22:26: Davert ist der Tester da vam franzi hat es dich nicht wissen lassen richtig.

00:22:34: Also nicht ganz der Punkt ist dass man es also bei mir.

00:22:39: Man man weiß es ja eh nicht ganz man anders aber nur je nachdem was halt bestellt oder so eigentlich eigentlich also eigentlich nein weil es war.

00:22:50: Also die ersten Tester und es ist nämlich schon mal dass es ist nicht eine Person die zu uns kam sondern es waren zwei und sie waren relativ jung.

00:22:58: Nicht wer im Leben nicht auf die Idee kommen dass das

00:23:02: also an michel ältester ist und der hat nach dem bezahlen dann seine Karte gezogen und die Franzi ist dann zu mir in die Küche mit zittriger Stimme gesagt an die Michel es da draußen.

00:23:14: Und ich weiß auch noch ganz genau schau mal her ich habe Gänsehaut und weil das ist ein Moment den wirst du nie vergessen weil das krasse ist.

00:23:22: Die franzi hat mir als Tätowierungen ein halbes Jahr davor.

00:23:27: Ein Stern geschenkt und ich hatte an dem Tag noch die Plastikfolie über meinem Arm weil ich habe mir an dem Tag als es erste Mal Michelle er bei uns im Restaurant war habe ich mir die Sterne hier stechen lassen.

00:23:40: Das war am 28 Januar und im September davor hatten wir erst eröffnet also die waren schon nach 4 Monaten da hat sich irgendwas hat sich rumgesprochen.

00:23:50: Sie hatten uns relativ schnell auf dem Schirm und wir hatten dann schon ein Jahr danach den Hoffnungsträger für den ersten Stern was für uns unglaublich war es war unglaublich.

00:24:00: Wir haben nichts anderes gemacht weil wir ja kein Personal hatten und kompliziert

00:24:04: zu kochen sollen wir haben einfach unsere ganze Liebe in Service und Essen gesteckt und haben mit den besten Produkten die wir uns leisten konnten gearbeitet und es wurde uns sehr hoch angerechnet von Gästen und

00:24:17: von dem von den Tester und dem Michel Eggert.

00:24:23: Was reizt dich immer wieder aufs Neue zu kochen Gas zu geben.

00:24:29: Und dich weiterzuentwickeln du hast ganz am Anfang auch gesagt dass du auch ein Mensch bist ja nicht stehen bleiben möchte der.

00:24:35: Also diesen Perfektionismus quasi nicht Imperialismus an stimmt aber der sich immer weiterentwickeln möchte und in der.

00:24:43: Auch in der Küche ja immer wieder von neuem also ich sag mal wie viel Jahre seit 96 bist du jetzt koch dann,

00:24:51: irgendwann muss doch mal so der Punkt kommen wo du sagst ok.

00:24:54: Jetzt habe ich irgendwie alle Gerichte schon mal durch was soll ich denn da jetzt noch ändern was was reizt dich daran immer wieder neu dich zu inspirieren oder zu motivieren.

00:25:05: Also ich bin natürlich wissbegierig und möchte immer wieder etwas Neues erfahren und wenn du dir jetzt nur Deutschland anschaust ja also ich kann nicht jedes klassische Gericht.

00:25:17: Dann innen oder aus Deutschland,

00:25:18: also ist ja schon gut wenn man die kennt dann schaust du dir mal Europa an ja man kann ja nicht mal die europäische Küche in einen Topf schmeißen eintopfen weil,

00:25:32: ich meine jetzt schau dir mal also die bei den Nordic cuisine an und dann gehst aber mal runter nach Spanien oder nach Italien.

00:25:42: Das ist alles so unterschiedlicher die Lebensmittel sind anders und die die Lebensweise ist anders und der Lebensstil ist komplett anders und die Küche.

00:25:53: Ist nicht vergleichbar und ich finde es jedes Mal wieder interessant in in den unterschiedlichen für mich fremden Ländern auch wenn es Europa ist zu essen.

00:26:04: Und dann reden wir jetzt noch nicht von von Korea von Thailand da reden wir noch nicht von Indien Indien war für mich so spannend dort zu essen.

00:26:14: Ja das sind über 30% sind Vegetarier es ist eine ganz andere Penis der kräftige Küche.

00:26:21: Und ich bin der Meinung ich kann das alles nicht mich interessiert das und und manchmal denke ich auch eher dessinateur gar nicht so viel unterschiedliche.

00:26:29: Thai Gerichte ja also man muss natürlich auch schon immer so ein bisschen so eintauchen ne also also klar wenn ich jetzt immer in die vergleichende sitzt wenn ich immer in der Haupteinkaufsstraße,

00:26:40: beim auf der Welt zum Essen gehe ja dann werde ich wohl wahrscheinlich immer das gleiche kriegen auch wenn du.

00:26:47: In Thailand gehoben essen gehen willst kriegst du Rindersteak mit Rucola ja ich weiß das muss jetzt nicht gehoben sein aber der ist.

00:26:57: Interessiert mich nicht also ich möchte in Bangkok streetfood erleben und dann erlebst du die Unterschiede.

00:27:03: Und das ist für mich so unvorstellbar interessant also meiner Meinung nach wenn ein Koch behauptet er kann alles,

00:27:09: wird er dadurch für mich uninteressant weil es gibt soviel ich habe gerade von meiner Frau einen einkochbuch aus aus Chile bekommen und ich kenne ich mal,

00:27:22: übertreibe es ein bisschen nicht mal die Hälfte Lebensmittel das ist interessant ist unvorstellbar interessantes dann so ungeschriebene Gesetze dass man sagt das kombiniert man nicht in der Küche wo du sagst okay.

00:27:36: Gewisse Sachen macht man einfach nicht oder würdest du eher sagen alles was schmeckt Zimt.

00:27:43: Also ist es so ein Ding so hauptsache es schmeckt oder ist es wenn Du neugierig da entwickelt sagst du an das darf mir jetzt eigentlich nicht kombinieren weil da entstehen die und die Gase und davon kriegt man Blähungen oder vielleicht sogar das macht man nicht weil,

00:27:58: keine Ahnung die und die Gewürze vermengt man eigentlich nicht,

00:28:01: ich glaube es hat wahnsinnig viel mit Gewohnheit zu tun das heißt wir Vertrag mit Sicherheit jetzt nicht irgendwelche Kombination die vielleicht in Südamerika oder irgendwo in Indien total normal sind,

00:28:15: na also ich glaube das da kann man jetzt so also nicht verallgemeinern also ich bin natürlich nach und nach meine Geschmack der Meinung ist passt nicht alles zusammen,

00:28:25: na also ich brauche jetzt z.b. also Früchte mit zuviel Salz ist es nicht mein Geschmack.

00:28:31: Also ich mag so diese süß Salz Kombination jetzt nicht aber eine süße Frucht zu etwas salzigem das finde ich gut.

00:28:41: Ja also da krass ich habe noch nicht eine boy gegessen asiatische Volvo der für mich gekocht und ich auch gedacht so

00:28:50: das sind alles Zutaten die würden würden wir Deutschen die auf die Idee kommen die alle zusammen zu Menschen an oder gar nicht gemeint oder was wollt ihr so ist man glaube ich separiert eigentlich so ich bin halt eher der Mannschaft

00:29:02: aber einige Zutaten auf einem Teller würde glaube ich Deutscher nie auf die Idee kommen,

00:29:08: und es war super lecker zu einfach komplett so horizonterweiternd wo ich sein crazy hätte ich nie hätte ich nie gedacht das finde ich super das Hand,

00:29:17: ich auch schon sehr viel gelernt hat sich lieb von dir also auch was man so oft im Garten alles Brücken kann und verkaufen kann finde ich definitiv interessant ich finde den Ansatz mega cool dass du das sagst,

00:29:31: ja nur singen Amerika das war mein großer Traum aber eigentlich fandest du dann doch eine coole daran zu bleiben und die eigene Küche.

00:29:39: Zu entdecken weiterzuentwickeln und da stark zu werden mega cool.

00:29:44: Ja ich finde wir wir wollen immer so weit also weit weg und so weit hinaus und dabei kennen wir ja eigentlich.

00:29:53: Also die eigene Gegend überhaupt gar nicht so gut und.

00:29:59: Also merken wir uns ja gerade eigentlich auch ne ich meine wir kommen jetzt gerade gezwungenermaßen jetzt nichts.

00:30:05: Sobek und ich finde man kann ja da was positives rausziehen ich habe jetzt Sachen entdeckt die ich vielleicht nicht entdeckt hätte weil ich in der Freizeit wahrscheinlich.

00:30:17: Einmal weiter weg gefahren wäre mir andere Sachen angeschaut hätte und jetzt jetzt kenne ich zumindest meinen.

00:30:24: Meinwald ums Haus rum ein bisschen besser ne weil ich musste nicht so weit wegfahren Sohn ich habe heute mal geguckt was so hinterm Haus so alles nur raten zu entdecken ist.

00:30:33: Da kommen wir jetzt nämlich drauf du hast schon erwähnt das Motorrad große Leidenschaft von dir ist also Zweirad wie bist du denn zu Mountainbike gekommen.

00:30:42: Also tatsächlich über einen Freund.

00:30:45: Und und ich jetzt richtig genau genau der ist aus der ist auch Koch und ich habe mit mit weiteren Koch Freundin für ihn für seine Hochzeit gekocht,

00:30:58: weil er hat irgendwann mal gesagt da ich.

00:31:01: Ich habe einfach keine Zeit zum Heiraten ne er hat ein eigenes Restaurant und so weiter und zwar nein gesagt ey das kann es doch nicht sein und dann haben wir an seiner Hochzeit gekocht.

00:31:12: Und ähm also er hat dann im gleichen Jahr noch geheiratet.

00:31:15: Und als danke schön habe ich von ihm einen Tag Bikepark Samerberg bekommen.

00:31:23: Ähm also mit Radl weil ich hatte ja also kein Fully und das ist auch gar nicht so lange hier übrigens und und ich habe das.

00:31:33: Total genossen Halm hat es so Spaß gemacht ihm da hinterher zu 14 hat auch gleich relativ gut geklappt dass er zumindest bin ich einigermaßen schnell runtergekommen

00:31:42: also technisch mit Sicherheit miserabel aber ich habe keine Angst weil ich bin Endurofahrer und,

00:31:48: das war relativ ähnlich relativ ähnlich.

00:31:52: Bin zwar sehr erschrocken als ich das erste Mal den Boden unter den Rädern verlor

00:31:59: also so ein bisschen gehüpft bin das doofe war nur wenn du das mit dem

00:32:05: mit deinem Büro machst so im Großbereich und Enduro Bereich und dann ewig stabile luftgarten ja und also die geht einfach mit dir mit und mit dem radeln ich halt auf einmal in der Luft und hatte keinen Kontakt mehr zu den Pedalen

00:32:19: und bin froh dass ich mit meinem Hintern wieder auf dem Sattel landete das hätte auch anders ausgehen können würdest du infiziert vom Virus.

00:32:29: Mega ich find's wahnsinnig geiler macht's,

00:32:32: wirklich wirklich Spaß und ich genieße es eben auch mal den Berg hoch zu strampeln was ich mir nie vorstellen konnte weil also wenn man,

00:32:42: mit einem Motor also verwöhnt ist was genauso anstrengend ist ja aber es ist etwas anderes und ich dachte immer ich möchte einfach nicht irgendwie zwei stunden den Berg hoch strampeln um dann wieder.

00:32:56: In 10 Minuten 15 Minuten runter zu grasen ich muss aber sagen dass ich dadurch was ganz tolles entdeckt habe weil man beim Pferd,

00:33:05: Mit mit Freunden und Kumpels da hoch und man unterhält sich die ganze Zeit und dann quält sich halt da also gemeinsam hoch,

00:33:12: und dann setzt man da den Berg runter und und alle die glauben dass man ob es jetzt mir Mountainbike darf man das überhaupt so verallgemeinern,

00:33:20: Mountainbike also mit einem radeln mit dem man nicht auf der festen Straße den Berg runter fährt.

00:33:29: Habe ihn fahren verlor erstmal.

00:33:33: Freundin hast du gar nicht drüber gesprochen ja genau ich wollte eigentlich sagen also wer glaubt dass man da nicht die Natur genießt ob das jetzt auf einer Enduro ist.

00:33:43: In Spanien in Deutschland ist es ja also nicht erlaubt.

00:33:47: Oder mit einem Mountainbike durch im Wald,

00:33:53: fest oder durch den Bikepark also ich nehme das alles auf ne also ich hör auch ich glaube das auch ich habe noch nicht jemandem das Video gezeigt aus San Remo von mir wo ich auf dieser Downhillstrecke in San Remo war zum trainieren.

00:34:07: Und er Kommentar mal Bock was machen wenn du dann so schnell runter Brett hast oder nimmst du doch die die Natur gar nicht was eigentlich schade ist doch so schön da,

00:34:16: knipsen man trotzdem war also erstens bleibt man zwischendurch auch mal stehen zu vielleicht doch wieder einen ein video aufnahme wo man mal durchfährt oder so aber man nimmt das ganze drum herum nimmt man wahr und das muss ich sagen jetzt.

00:34:30: Für mich immer wieder dass begeisternde am Mountainbike dass ich wirklich die Welt entdecken konnte dank dieses Sports und,

00:34:38: sehr sehr viele Länder Kulturen gesehen hab sehr sehr viele schöne Naturspektakel erleben durfte und das Zeichen glaube ich eine Faszination schon auch aus.

00:34:48: Definitiv ja also ich finde man darf es nicht

00:34:52: nicht unterschätzen Mann ist in der Natur und ich genieße das wirklich weil ich arbeite relativ viel und ich schaffe es viel zu selten und ich genieße das und bin ich komme mit einem fetten Grinsen

00:35:04: nach Hause und die Franzi meine meine Frau die schickt mich auch immer wieder mal los und sagt los jetzt,

00:35:10: zisch ab und fahrt ihr wieder mal den Kopf frei und das funktioniert auf dem,

00:35:15: auf dem raden genauso wie auf dem Motorrad weil also ich zumindest muss mich so konzentrieren ich kann an nichts mehr anderes denken als er und,

00:35:25: und das befreit nicht total das ist bei mir auch so diese Trance Zustand beim Mountainbiken wenn du wirklich in diesem Tunnel bist und das ist ein bisschen das was mich fasziniert hat warum ich auch wenn Sportler war,

00:35:36: weil ich einfach geliebt habe auf dem rad zu sein nur zu funktionieren also einfach so.

00:35:41: Absolut hundertprozentige Konzentrationsphase komplett in diesem Tunnel in diesem flow in diesem.

00:35:47: Ergebnis des Sports dieses schnellen agieren sein das fand ich so begeisternd und so.

00:35:56: Ja so unaufhaltsam also weißt du wenn du so einen Spannbereich ist grobes Fahrrad asnewasgood eigentlich überall drüber nichts hält dich auf.

00:36:03: Das war einfach Wahnsinn cooles Freiheitsgefühl aber dennoch auch irgendwie gefangen nimmt und es ist.

00:36:11: Würde ich schon müssen abdriften.

00:36:14: Es ist übrigens super vergleichbar finde ich jetzt gerade weil du erzählst so so der Tunnel in deinem in deinem Job in deinem Bereich in deinem Profil Leben und das mit.

00:36:29: Mit dem Service in der Gastronomie du bist auch in einem Tunnel

00:36:32: na du hast eine begrenzte Zeit du hast von 18 Uhr bis 23 Uhr alle Gäste kommen kommen gleichzeitig und bist einen Tunnel und du kommst auch nicht mehr raus

00:36:41: genauso wenig wie du wahrscheinlich mal kurz anhalten kannst kannst du kannst du einfach nicht mehr anhalten also das,

00:36:50: also das alles läuft und es und du musst funktionieren weil sonst sind deine Gäste unzufrieden,

00:36:57: das echt vergleichbar hab ich noch nie drüber nachgedacht aber ist wir haben sehr viel gefallen bevor wir über den Ausbruch aus dem Tunnel nehmen der gerade zwangsläufig vonstatten geht möchte ich noch mal kurz abschminken Sichtungen Magura.

00:37:11: Du setzt mich vor mir in einem Maloja Schrägstrich Magura.

00:37:16: Pullover wie ich weiß dein absoluter Lieblingspullover,

00:37:22: aber wie kams dazu du bist ab und zu auf eine Rennstrecke unterwegs du bist Tibor unterwegs gewesen du bist mit Magura unterwegs gewesen was hat es damit auf sich ich habe den Tibor simai.

00:37:35: Auch ehemaliger Radprofi da habe ich kennengelernt auf auf auf einer Supermoto Strecke und ja man sofort.

00:37:43: Super verstanden und und daraus hat sich auch eine Freundschaft entwickelt und.

00:37:49: Wir haben halt auch also crazy Leben niemand hat Zeit ne ihr rechts links und wir haben uns trotzdem immer so ein zwei dreimal im Jahr gesehen.

00:37:59: Unterm der Timo arbeitet eben auch für für Magura und irgendwann stand dann mal eine Enduro Tour auf dem Plan und zwar.

00:38:09: Also Motorrad Enduro Tour auf dem Plan von coast to coast.

00:38:16: Und da ging es sechs oder sieben Tage nur Offroad durch Spanien.

00:38:21: Und es war ein unvorstellbares Erlebnis und es haben sich Freundschaften daraus entwickelt ja also die Freundschaft zum Tibor hat sich gefestigt und.

00:38:32: Es war aber auch der Marketingchef von Magura mit dabei und auch da hat sich eine Freundschaft entwickelt.

00:38:38: Weil er mich glaub ein oder zwei Monate sofort ein Motorradführerschein gemacht hat und wir haben den da damit durchgezogen ich habe ein bisschen Angst vor ähnlichen.

00:38:47: Dir wenn ich mit dir Motorradfahren werde es,

00:38:51: ja aber du kannst nicht vorstellen es war unvorstellbar und ich habe wieder mal einen fremdes Land von einer ganz anderen Seite gesehen denn wir müssen ja dann doch relativ ehrlich sein Ausnahmen bestätigen die Regel aber wir fahren ja meistens.

00:39:03: Auf eine Autobahn durch ein fremdes Land und ich habe Spanien erlebt ich habe Wüste erlebt ich habe,

00:39:11: Gefühl stundenlang Sonnenblumenfelder erlebt ich habe Wald erlebt ich habe kleine Singletrails erlebt,

00:39:22: und es war wahnsinnig und es war sehr sehr anstrengend also wir hatten auch von 42 Grad in Vollmontur.

00:39:31: Also bis hin zu einem Weg den es nicht mehr gab weil der Wald ich sagte ich sage es mal eingestürzt war also der Weg war ich war nicht da und wir hatten einfach nur

00:39:42: 500 querliegende Bäume vor uns und wir müssen wir mussten uns dadurch kämpfen,

00:39:47: die Motoren überhitzten und MS hat uns extrem zusammengeschweißt,

00:39:52: fremde Leute also es war der geil war dabei ein Fotograf war dabei.

00:39:58: Eine ich sage jetzt mal Hausfrau mit drei Kindern die aber die findest du von uns war der Tibor als Radprofi ich als Koch und der,

00:40:09: Marketingchef als Motorrad Neuling und es war unvorstellbar krass.

00:40:20: Du bist Magura treu geblieben ihr habt ihr wart an unserer Seite ab und zu mal für Rennstrecke mit Motorrad mäßig wir dürften jetzt zusammen die die ich sag mal Mountain Blackfoot, so ein bisschen,

00:40:34: und überhaupt zu lange gemacht hat das eigentlich auch den dem Abwehrchef also in Gottes zu verdanken wer.

00:40:40: Also sag mal so die Zweiräder war noch nie wegzudenken aber das Mountainbike ist jetzt quasi auch noch dazu gekommen richtig ja es ist wenn du vergleichen müsstest Mountainbike und Motorrad würdest du.

00:40:54: Dann also wenn du jetzt du hast einen Tag und du hast einen halben Tag frei ein halben Tag also von 9 Uhr bis 12 Uhr Zeit.

00:41:04: Würdest du einen sonnigen Tag dann eher zu Motorradreifen oder eher zum Mountainbike Reifen zu Mountainbike und warum.

00:41:12: Die Organisation außenrum ist ist deutlich weniger und ich habe.

00:41:20: Für mich den gleichen Spaß entdeckt den gleichen Spaßfaktor hat den gleichen freien Kopf und ich habe auch da neue Freunde entdeckt

00:41:29: und was sehr vergleichbar ist die beiden Broschen also die Motorrad und die bikebranche und im Motorradbereich egal ob das Supermoto Enduro oder auf der Rennstrecke ist.

00:41:39: Es sind alles unvorstellbar am Boden gebliebene freundliche Menschen die mir als wirklich immer schwachen Fahrer.

00:41:48: Immer geholfen immer.

00:41:50: Die dich ziehen egal ob es auf der Rennstrecke mit 250 ist oder den Berg runter ich wurde immer gezogen ich wurde immer mitgenommen ich kann mich an einen Sprung am am Samerberg erinnern.

00:42:04: Ja dann sag bloß du fährst mir einfach hinterher und ich dachte älter ich habe die Hosen gestrichen voll der öffentlich

00:42:10: du fährst mir einfach hinterher und dann bin ich den Sprung gesprungen und ich kann mich sogar daran erinnern dass du nach unserem fing gesagt hast an dich hätte nicht gedacht dass du den gesprungen bist und ich war so stolz habe ich dir bis jetzt noch nicht,

00:42:22: nicht verraten aber das war genau der Sprung da würde ich ich wurde nur drüber gezogen ich hätte ihn ohne einen besseren Freund,

00:42:32: hätte ich Ihnen gesagt man hätte ich hier nicht gefahren hätte ich nämlich gemacht oder eher nicht.

00:42:38: Never ever unterm von dem her bin ich wahnsinnig dankbar über diese coolen über diese coolen Menschen wenn du jetzt sagst Andy wie schaut es aus mein Wochenende auf die Rennstrecke und ich kann mir das frei machen,

00:42:50: das ist auch ein ganz tolles Erlebnis auch tolle Menschen.

00:42:54: Aber ich habe mir Aufwand oder der Aufwand ist riesig also du fährst Stunden um irgendwohin

00:43:01: Zugfahren eigentlich musst du in halben Tag auch das Auto packen also ich zumindest ne also ich habe jetzt kein Auto das da immer fertig gepackt ist sondern ich muss packen ich muss um Motorrad herrichten.

00:43:14: Von 9 Uhr bis 12 Uhr Zeit zu haben ist etwas was du früher nie hattest was derzeit zwangsläufig häufiger vorkommt der Corinna sei Dank.

00:43:26: Und ist bringt für dich,

00:43:29: viel Ärger viel Stress viele Kosten mit sich du hast eine Kochschule München bei der du laufende Kosten hast die du denken musst obwohl du keine Einnahmen hast.

00:43:42: Du hast aber auch mehr Zeit für Dich und du musstest dein Business überdenken ich kenne deine Pläne ich kenn deine Idee das hat er so viel mit sich gebracht.

00:43:55: Aber du hast zu mir mal gesagt Kinder war oder ein Kinderwunsch war eigentlich immer da oder.

00:44:02: Es war zumindest irgendwo im unter Beweis waren nicht nicht geplant aber der Wunsch war da und das Sprichwort dazu eines, und wie soll ich mich um mein Kind kümmern wenn ich keine Zeit zum Ficken habe und

00:44:16: jetzt zu beruhen.

00:44:19: Traurig aber wahr kenne ich den Koch traurig aber wahr ihr habt ja soviel Zeit und.

00:44:26: Spiele toy story ihr werdet ihr werdet Eltern angelaufene Ludwig ist im Anmarsch.

00:44:34: Barbies etwas was aus dieser Situation kam das hier mehr Zeit für euch hatte dass das mehr Besinnung gebracht hat das ja gesagt habe ok Google jetzt bin ich jetzt wann dann oder wie wie wie ist diese Corona Situation für euch und.

00:44:50: Persönlich rein persönlich.

00:44:52: Also ohne die also die Schäden außenrum die auch unsere Mitarbeiter mitkriegen hat für uns das Coronavirus in ich positives mitgebracht und ist es eben dass wir jetzt Nachwuchs kriegen und.

00:45:05: Um es auf den Punkt zu bringen ich habe ungefähr 100 Tage im Jahr gedreht den Rest war ich auf Events oder im Restaurant oder in der Kochschule.

00:45:15: Oder wir haben Kochbücher geschrieben.

00:45:18: Und so weiter und so fort das heißt ich war sie der Spruch mehr wenn man keine Zeit zufügen hat wie soll man Kind erziehen,

00:45:26: ja also da steckt leider wahnsinnig viel also viel Wahrheit also der hinter.

00:45:31: Im einfach gearbeitet gearbeitet gearbeitet und wir haben nichts anders gemacht und unser Kind war unser Restaurant und wir haben das ja dann auch ganz ganz.

00:45:40: Du musst irgendwann mal verkauft habe gesagt haben ist also so geht's nicht weiter.

00:45:45: Und dann haben wir halt einfach wieder die ganze Energie in die Kochschule gesteckt und dann irgendwann kam Coruna.

00:45:54: Und wir wurden halt sozusagen aus unserem normalen Leben rausgerissen und wir waren auch erstmal überfordert mit der Situation und wir haben auch erstmal erstmal abgewartet.

00:46:03: Ja okay das wird ja dann wohl hoffentlich gleich wieder vorbei sein und und wir haben eben im ersten

00:46:12: Lockdown haben wir gedacht du hauptsache wir können im November Dezember wieder normal arbeiten aber das wird ja wohl.

00:46:21: Kein Problem sein dann war der ist schon mal irgendwann rum und dann war das große Bowling tatsächlich da

00:46:26: aber der große Vorteil ist also wir haben zwar alle gefühlt die ganze Zeit weiter gemacht haben neue Projekte angeschoben aber wir waren einfach zu Hause Mann hatte auch mal Zeit für sich und

00:46:39: und du gleicherweise ist dabei ein Kind rausgekommen ja also ähm also noch noch ungeboren aber es ist dann bald soweit.

00:46:48: Toll bin ich nicht gut ihr nutzt auch die Zeit immer noch nicht also es gibt ja viele Menschen der einfach,

00:46:58: sage ich darf nicht arbeiten sich furchtbar aufregen und verbittert werden ihr zwei seid das Gegenteil ihr seid auch mal genervt aber das lass dir dann mal ein E-Mail.

00:47:10: Kurz an euch abprallen und sagt okay Mund abwischen weitermachen und seid Unternehmer ihr selbst durch jeden seid kreativ hier arbeitet viel.

00:47:19: Deine Morgenroutine Wie sieht ja aus.

00:47:22: Also ich bin relativ früh am am Computer und mache E-Mail so ein schreib irgendwelche Rezepte bei zum Glück geht ja das Leben.

00:47:29: Trotzdem tatsächlich weiter also ich habe jetzt.

00:47:35: Ich bin ehrlich ich wollte eigentlich auf den schönen Ausblick aus Update morgens genießt und.

00:47:40: Eigentlich von dir hören wie wie wie sehr die Natur dich motiviert morgens früh aufzustehen und dann dein Bein bruckamp zoely,

00:47:48: okay gut damalig ich früh noch die Spur noch einmal ganz kurz zurück dich ich komme die Türme rein Klopp

00:47:54: Hallo Jasper du also also die Sonne

00:48:00: also die Sonne die Erde küsst mich halt morgens und da ich jetzt nicht mehr um 3 Uhr oder 4 Uhr nachts ins Bett komme.

00:48:10: Mache ich auch viel früher auf das heißt ich bin jetzt nicht wirklich ein Langschläfer das heißt ich bin so ab 6 Uhr morgens wach und erlebe wenn die Berge nicht komplett zu hängen morgens den Sonnenaufgang.

00:48:24: Und ähm ich genieße das.

00:48:26: Wirklich also ich habe das nicht erlebt und ich genieße das einfach und das mich aber dann halt trotzdem Oreo du schlabbers total laut ich würde sagen wenn er sich jemand wundert warum da schmatzt das sind mich wieder das ist der Hund.

00:48:41: Darum.

00:48:42: Wir haben wir haben vorhin ganz kurz oder gesprochen die Natur bekloppt der bei euch förmlich an der Tür also morgens kommt ja wo Isa das ist eine zu oder eine eine Nachbars Katze die morgens immer bei Euch rein schneit,

00:48:54: und dann habt ihr aber noch andere ungebetene Gäste die gerne mal ein Garten plündern oder Gemüsebeet zumindest plündern ja also ganz lustige ganz aktuelle Geschichte die franzi hat gerade Hornveilchen gekauft also

00:49:07: und bis essbare Blüten und wir mögen bis eben als Deko trocknen die auch und machen auch so blütensalz und so daraus.

00:49:16: Und die franzi hat sie gekauft und am nächsten Tag waren sie weg also komplett die Reha haben einfach die ganzen Blüten abgefressen

00:49:24: was machen die sehr gerne machen sie auch mit Rosen und alles was irgendwie so schön frisch klein und knusprig ist das liegen Rehe und also ich kann den Reh nicht böse sein.

00:49:36: Einfach weil.

00:49:37: Weil ich dich mag drehe ich mag Tiere sehen das Essen sehr schön.

00:49:47: Ich meine wollen wir jetzt unser Gespräch und vorher noch mal aufgreifen ich bin der Meinung wir vertreiben viele Tiere und ich kann keinen Tier böse sein das mal bei uns im Garten durch Furcht und mal im Komposthaufen rum wühlt oder eben auch mal die Blüten Weg futtert

00:50:01: ich habe da keinen Groll gegen die Tiere dann sehr cool.

00:50:05: Du hast einkochbuch oder du hast mehrere Kochbücher schon rausgebracht eins davon ist klassisch Regionalschau bayrisch regional wie heißt das

00:50:15: es ist es ist regional als aber auf Deutschland bezogen also da gibt's jetzt dann auch mal ein Fisch den man jetzt wohl wahrscheinlich eher hin

00:50:25: in Norddeutschland finden würde aber tatsächlich ging es mir jetzt,

00:50:29: also darum Lebensmittel zu benutzen die man in Deutschland bekommt.

00:50:35: Und ich finde man man sollte halt da so ein bisschen drauf achten und wäre es ja vorhin schon mal das Wort Thunfisch erwähnt ich liebe.

00:50:44: Ich liebe diesen Fisch und ich bin auch der Meinung dass er durch nichts zu ersetzen ist

00:50:49: aber ich finde es einfach nicht mehr okay wenn man also wenn da halt jeden Tag auf der Speisekarte steht

00:50:56: also ich ich mit ihr behaupten wenn ich jetzt mal in Kroatien im Urlaub bin und da gibt's dann eben ein Thunfisch dann dann würde ich den auch essen.

00:51:07: Ja aber ich finde man muss nicht jeden Tag alles haben.

00:51:11: Ja und ähm die regionale Idee ist eine wann ist in die entstanden ich glaube 2014 oder sowas.

00:51:17: Zu 2014/2015 ein oder andere Jahr her ja die vegetarische Idee war noch viel früher,

00:51:26: Kraft über 2011 an abbiegen weil wie du schon sagst die Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Aufmerksamkeit glücklicherweise,

00:51:39: du weißt Natur sehr zu schätzen du schätzt den Umgang mit Tieren,

00:51:45: und nicht zu trotz bist du natürlich auch Sternekoch also du musst auch Fleisch verarbeiten. Ende aus aber wenn wir beide zusammen kochen.

00:51:54: Dann wird es eigentlich immer vegetarisch und eure auszubilden die Sarah wenn die dabei ist dann wird auch gerne mal vegan genau.

00:52:03: Bin ich mega toll ich habe schon so viele Sachen von euch gelernt möchte mal ganz kurz abbiegen ihr habt ja eine Auszubildende und.

00:52:12: Jetzt ist es aber so dass du gerade gar nicht offen hast du hast wieder die Kochschule am Laufen noch was sollen wir nächste Woche sondern du hast ab und zu meinen Film drehen

00:52:21: AWO nach Baden-Baden fährst du was ich weiß und dann hast du aber immer noch eine Auszubildende die Sarah wie

00:52:29: funktioniert es als Koch eine Auszubildende zu haben wären Corona wenn man eigentlich nicht kochen darf.

00:52:34: Nicht auf hat also eigentlich muss man muss man da anders anfangen also für uns sind sind Mitarbeiter jetzt nicht nur irgend

00:52:42: welche Menschen die auf einer payroll stehen sondern wir ziehen es vor dass mit die Mitarbeiter zu Freunden werden es funktioniert nicht immer aber es ist tatsächlich so dass ein Mitarbeiter von uns

00:52:55: eben auch zu einem Familienmitglied wurde und wir finden die Kone Nummer echt.

00:53:01: Also richtig Kacke und und der Sarah unter dem Azubi wir haben also zugesagt also bevor wir von Corona wussten und und haben.

00:53:15: Es eben jetzt auch durchgezogen.

00:53:17: Und dann also die sarah ist jetzt seit September mit dabei seit Februar also davor der Februar davor seitdem sind wir eigentlich mit unserer Kochschule also komplett auf ausgestellt.

00:53:31: Und es funktioniert aber trotzdem traumhaft wir machen natürlich schon ein paar Projekte so nebenbei Behrens neues Kochbuch.

00:53:38: Er produziert dem online Kochkurse produziert und wir möchten auch noch so ein bisschen mehr in den Bereich gehen also

00:53:45: uns ist tatsächlich gar nicht so langweilig ja und sie ist halt einfach überall mit dabei sobald es etwas mit Kochen zu tun hat und nebenher,

00:53:54: kochen wir eben also bei uns dann in der Privatküche die aber relativ groß ist kochen wir eben auch ihre ihre prüfungsrelevanten Gerichte,

00:54:06: durch Runde Maus mir macht Spaß und ich behaupte jetzt einfach mal so ihr macht auch Spaß und es ist was ganz besonderes ist was komisches ist keine normale Ausbildung.

00:54:17: Aber ich bin mir sicher dass wir gemeinsam eine gute Köchin.

00:54:23: Aus ihr machen aber da ist also sie dir größere Prozent Teil also wie er.

00:54:28: Wir pushen sie aber ich glaube sie putzt sich noch mehr selbst hier in der Fernsehköchin also,

00:54:41: da brennt Leidenschaft dahinter auf jeden Fall also das ist der Grund ne also ist ja sie hat einen ganz ganz tollen also Beruf also gelernt und.

00:54:52: Also ich weiß auch dass die den sehr gerne mag aber sie hat sich eben für ihre Leidenschaft entschieden und und möchte kochen und das macht sie jetzt auch und wir geben uns Mühe dass wir.

00:55:06: Die Woche.

00:55:07: Möglichst fühlen obwohl ja im Glockner Unsinn du hast gesprochen dass du ja gemeinsam mit Franzi und Sarah an einem neuen Kochbuch gearbeitet hast.

00:55:18: Wann wird man damit rechnen dürfen also leider erst 22 okay also wir haben schon 75% fertig geshootet da wir aber einfach auch die,

00:55:32: ich sag jetzt mal also die Saison mitnehmen fehlt uns jetzt einfach noch Frühling und Sommer und den müssen wir ja noch shooten und da ist ein Outdoor Kochbuch werden wird wird es dann erst im Frühjahr 22 rauskommen,

00:55:46: und wir freuen uns auch da total drauf weil wir das schon immer.

00:55:53: Immer geliebt haben wir sind immer gern draußen gewesen also sobald es nicht regnet waren wir draußen oder wir haben auch im im Schnee in der Schneebar gebaut

00:56:03: und unten haben wir hatten Dreizack aufgebaut und haben dann da halt irgendwie Song

00:56:07: sonst Schmortopf da drauf gehabt an also nach dem Glühwein und wir waren schon immer draußen und uns macht es Spaß und wir sind auch ganz gerne mal mit.

00:56:17: Mit Bus unterwegs und und grillen dann halt nur auf so einen kleinen Gasflamme also das ist.

00:56:23: Ist gar nicht so ein authentisch wie man es so glauben mag weil jeder denkt du hast super Auto als machen sie auch Outdoor also wie er

00:56:33: ich weiß das ich habe mir schon häufig den Arsch und Print müssen einzigen ich zu Besuch aber dir irgendwie draußen noch,

00:56:39: draußen sitzen wolltet weil die Sonne so schön war es war arschkalt und der Kaffee wurde draußen getrunken wurde der Glühwein ja.

00:56:47: Wär cool wenn man jetzt nicht warten mag bis 22 Uhr findet man bei euch im Onlineshop der noch aktuelle Kochbücher richtig also wir haben das vegetarische des regionale die franzi hat er diverse Backbücher weil sie ist Konditorin.

00:57:02: Und also da kann man schon so ein bisschen was finden können wir uns nach einer Stunde reden ich muss jetzt leider aufhören weil wir 57 Minuten also wir sind jetzt bei einer Stunde aber ernst wir haben jetzt wir haben eigentlich noch kein Wort über die Franzi verloren also.

00:57:16: Das ist doch ein altes,

00:57:19: das darf nämlich eigentlich überhaupt gar nicht sein weil das ist tatsächlich leider immer so also das ist entstanden weil ich halt mehr in der Öffentlichkeit stand durch

00:57:28: die Fernsehsendung aber das wäre alles ohne Franzi nicht möglich gewesen das darf man eben nicht vergessen und jeder der dich

00:57:35: kennt oder der euch ein bisschen kennen weißt du es aber auch ja genau der weißt du es weil hinter einem starken Mann ist noch eine viel stärkere Frau und ich würde mich jetzt gar nicht als starken Mann bezeichnen.

00:57:46: Ich war absolut fasziniert oder ich bin es immer noch wenn ich bei euch was zu essen bekomme und dann gibt es einen

00:57:56: klein Wein Exkurs der doch mal gerne ein bisschen länger und ausführlicher wird wie viel unfassbar.es wissen man.

00:58:06: Verpacken kann in einer greifbaren verständlichen Sprache für jemand der sich nicht mit Weinen auskennt also das hat Franzi perfektioniert es ist also dass sie hat die Partys praktizieren,

00:58:20: das hatten wir ja schon mal de partie Patisserie ich nenne sie einfach ganz liebevoll zuckerschote

00:58:28: das ist dafür dass ich euch eine zuckerschote also die hat sich ein Bein Wissen angeeignet ist unvorstellbaren und und ist auch überhaupt gar nicht auf dem Papier sondern einfach nur durch viel probieren und und lernen und sie hatten

00:58:41: unvorstellbaren Geschmackssinn und was ich niemals vergessen werde ist sie hat aus schwarzem als geschwärzten Gläsern.

00:58:49: Hat sie von 5 Weinen also drei erkannt.

00:58:52: Und also ich habe mir sagen lassen das fällt sogar manchen Winzern schwer also das war der Moment wo mein Respekt bezüglich ihres Geschmackssinn.

00:59:05: Unvorstellbar in Höhe schnellt alles bei ich kann es nicht also ich behaupte ich kann guten von schlechten Beinen sehr gut unterscheiden habe die Franzi kennt sich aus krass.

00:59:18: Ich lese mir jetzt einfach mal ihr beide seid unfassbar interessante Menschen,

00:59:26: ich schätze es sehr wert meine Zeit und Euch zu verbringen und finde es super cool dass du Teil dieses Podcast warst

00:59:35: als einer der ersten weiteren Gäste die jetzt mit Mountainbiken nicht also so richtig tief drin sind aber es ist Leidenschaft für dich und es ist.

00:59:46: Alles was man gerne macht sollte man auch irgendwo ausüben und demnach geben und das tust du und das finde ich finde ich super bei ein beeindruckender.

00:59:58: Wir haben eine Stunde rum vielen lieben Dank ich habe für vielleicht müssen wir irgendwann noch mal die Franzi irgendwann noch mal versteckt in den Podcast Folge begeistern dass du sie an und vors Mikrofon bekommen um vielleicht die andere Seite zu sein.

01:00:11: Mir Kurzgespräch vielen lieben Dank,

01:00:13: alle Zuhörer da draußen wie gesagt der andy hat ein paar Kochbücher schon geschrieben und ich findet ihr in seinem Onlineshop ich habe tatsächlich auch schon Rezepte danach gekocht,

01:00:23: wie aus dem vegetarischen Kochbuch um ehrlich zu sein

01:00:27: empfehlen kann ich das Risotto aus dem Lauch Gemüse rotweinrisotto aus dem Lauch Gemüse Käse oben drüber sehr lecker

01:00:38: ein bisschen schwer aber sehr sehr lecker also schön auch von Favorit.

01:00:45: Andi vielen Dank hat mich sehr gefreut vielen Dank war ich cool super wir sind raus tschüss Grüße.

Über diesen Podcast

Die Talkshow aus dem Herzen der Bikeszene. Die Mountainbikeprofis Jasper Jauch und Tobias Woggon sprechen über aktuelle Themen der Bikeszene und geben durch interessante Interviewpartner am Kaminfeuer mit dem Whisky in der Hand einen Blick hinter die Kulissen des Mountainbikesports.

von und mit Jasper Jauch, Tobias Woggon

Abonnieren

Follow us